Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Seewirtschaft Lürssens „Jupiter“ absolvierte Probefahrt
Nachrichten Wirtschaft Seewirtschaft Lürssens „Jupiter“ absolvierte Probefahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.02.2017

Der jüngste Neubau der Lürssen-Werft in Bremen, die 123 Meter lange breite Yacht „Jupiter“, absolvierte erneut eine mehrtägige Probefahrt in der Deutschen Bucht. Über den Eigner der „Jupiter“ gibt es seitens der Werft keine Angaben. Das vom britischen Büro H2 Yacht Design entworfene Schiff soll in diesem Frühjahr an den Eigner abgeliefert werden.

Nach bislang vorliegenden Informationen verfügt die Yacht über die inzwischen im Yachtbau üblichen „Zero-Stabilisatoren“, die für die notwendige Ruhe des Schiffes sorgen, wenn es nur mit geringer Fahrt verkehrt oder auf Reede vor einem Hafen liegt. Die bis zu 20 Knoten schnelle Yacht bietet Platz für bis zu 36 Gäste. An Bord des Superschiffes gibt es einen Pool, ein Kino, einen Fitness-Raum, eine Schwimmplattform am Heck sowie einen Helikopter-Landeplatz.Christian Eckardt

OZ

Mehr zum Thema

Täglich erreichen die OZ-Redaktion weitere Leserbriefe zur Namensablegung der Uni Greifswald

10.02.2017

Undemokratische Entscheidung? Abstimmen bis das Ergebnis passt? Die OZ geht den wichtigsten Thesen nach.

11.02.2017

Die Entscheidung der Universität zu Ernst Moritz Arndt bewegt die OZ-Leser

11.02.2017

Das Rostocker Unternehmen Benntec entwickelt Lernsoftware für die maritime Branche

13.02.2017

Auch der Kreuzfahrt Guide 2017 besticht durch seine Vielfalt. Tolle Fotos, Reportagen, Porträts von Kreuz- und Flusslinern reizen den Leser, den Urlaub auf See zu verbringen.

13.02.2017

Rostocker Wissenschaftler sind alternativem Fischfutter auf der Spur

13.02.2017
Anzeige