Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Neues Schiff für die Uni Kiel

Kiel Neues Schiff für die Uni Kiel

. Das Forschungs- und Technologiezentrum Westküste (FTZ) der Christian-Albrechts- Universität zu Kiel (CAU) besitzt ein neues Forschungsschiff.

Kiel. . Das Forschungs- und Technologiezentrum Westküste (FTZ) der Christian-Albrechts- Universität zu Kiel (CAU) besitzt ein neues Forschungsschiff.

Der Katamaran mit dem Namen „Egidora“ wird künftig bei Forschungsvorhaben in Nord- und Ostsee eingesetzt und bietet Studierenden der Küsten- und Umweltwissenschaften eine mobile Ausbildungsplattform, wie die Pressestelle der Uni mitteilte.

Die Kosten von 950000 Euro wurden je zur Hälfte aus Mitteln des Landes Schleswig-Holstein und der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanziert. Das 15 Meter lange und sechs Meter breite Schiff wurde in Großbritannien gebaut, besteht aus glasfaserverstärktem Kunststoff und erreicht bis zu 15 Knoten (28 Kilometer pro Stunde). Mit nur 1,2

Metern Tiefgang kann der Katamaran auch in sehr flachen Gewässern operieren.

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Die Stärkung von Polizei und Justiz und damit die Korrektur der bisherigen Politik sieht der Konservative Kreis der CDU als wichtigste Hausaufgabe an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Seewirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.