Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Seewirtschaft Sachsen feiert 180 Jahre Dampfschifffahrt auf der Elbe
Nachrichten Wirtschaft Seewirtschaft Sachsen feiert 180 Jahre Dampfschifffahrt auf der Elbe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 11.07.2016

Die sächsische Dampfschifffahrt auf der Elbe feiert in diesen Tagen ihr 180-jähriges Bestehen. Am 8. Juli 1836 erhielten zwölf Dresdner Bürger von König Friedrich August II. das Privileg zur Dampfschifffahrt in Sachsen, wie das daraus hervorgegangene Unternehmen in Dresden mitteilte.

Zum Jubiläum gibt die Sächsische Dampfschifffahrt in Kooperation mit dem Postunternehmen „PostModern“ eine Briefmarke heraus, die den Raddampfer „Leipzig“ zeigt. Seit 1910 ist die Personenschifffahrt auf der Elbe am Dresdner Terrassenufer unterhalb der Brühlschen Terrasse angesiedelt. 1911 zählte die Flotte bereits 33 Dampfschiffe, nach dem Zweiten Weltkrieg waren es nicht einmal mehr zehn. In den 1990er Jahren wurden acht Raddampfer detailgetreu saniert. Außerdem wurde 1999 ein neunter historischer Personendampfer zurückgekauft.

OZ

Meeresriesen ohne Besatzung an Bord sollen Schifffahrt sicherer und günstiger machen

11.07.2016

. Lotsen auf Elbe und Weser haben immer wieder mit Netzproblemen beim Mobilfunk zu kämpfen.

11.07.2016

. Reedereikunden sollen künftig genauere Angaben über geplante Preiserhöhungen im Containerverkehr bekommen. Das kündigte die EU-Kommission in Brüssel als Ergebnis einer Kartelluntersuchung an.

11.07.2016
Anzeige