Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Seewirtschaft Überlebenstraining für Seeleute
Nachrichten Wirtschaft Seewirtschaft Überlebenstraining für Seeleute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.03.2013
Nicht nur Verletzte sollten so schnell wie möglich geborgen werden.

Dabei geht es nicht nur um die richtige Bekleidung und die Sicherheitsausrüstung einer Motor- oder Segelyacht, sondern auch den richtigen Einsatz der Rettungsmittel. Es wird erläutert, wie und über welche Kanäle im Notfall Hilfe von außen organisiert werden kann. Anhand zahlreicher Abbildungen wird unter anderem deutlich gemacht, wie man sich im Wasser richtig verhält und eine Rettungsinsel „entert“.

Info: „Sicherheit auf See. Im Notfall richtig reagieren“, Keith Colwell, Delius Klasing, Bielefeld, ISBN: 978-3-7688-3539-8, 24,90 Euro

mz

Das neue Kreuzfahrtschiff „Norwegian Breakaway“ bricht voraussichtlich morgen zur ersten Fahrt auf. Das 324 Meter lange und 40 Meter breite Schiff für die US-Reederei Norwegian Cruise Line soll am Vormittag auf der Ems in Richtung Nordsee überführt werden, teilte die Meyer Werft im emsländischen Papenburg mit.

11.03.2013

Indonesien will mehr Kreuzfahrtgäste anziehen und baut dafür seine Häfen aus. Zehn Häfen würden bis 2014 für große Kreuzfahrtschiffe bereitgemacht, sagte Tourismusministerin Mari Elka Pangestu.

11.03.2013

Auf der Elbe zwischen Geesthacht bei Hamburg und der tschechischen Grenze wollen Bund und Länder die Bedingungen für die Containerschifffahrt verbessern. Bislang würden nur 1,5 Prozent der Güter aus den großen Häfen über die Elbe ins Hinterland transportiert, Ziel sind fünf Prozent, sagte Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium.

11.03.2013