Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
September rettet Gastgewerbe das Sommergeschäft

Trendwende September rettet Gastgewerbe das Sommergeschäft

Nach der Flaute im August haben Hoteliers und Wirte wieder bessere Geschäfte gemacht. Die Branche profitiert von der Konsumlust der Verbraucher.

Wiesbaden. Der sonnige September hat die Geschäfte von Wirten und Hoteliers nach mauen Vormonaten beflügelt. Die Umsätze im Gastgewerbe lagenlaut Statistischem Bundesamt sowohl preisbereinigt (real) mit plus 3,6 Prozent als auch nominal mit plus 6,0 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats.

Das waren nach Angaben der Wiesbadener Behörde die höchsten Steigerungsraten seit April. Im August hatte die Branche trotz Ferien noch mit Umsatzeinbußen zu kämpfen. Ein Grund könnte das durchwachsene Wetter gewesen sein, das vor allem Biergärten und andere Außengastronomie belastete.

Der September brachte dann die Trendwende: Beherbergungsbetriebe erzielten real 3,3 Prozent und nominal 5,7 Prozent höhere Erlöse als im September des Vorjahres. Der Umsatz in der Gastronomie stieg binnen Jahresfrist real um 3,7 Prozent und nominal um 6,0 Prozent.

Die Mehrheit der Wirte beurteilt das Sommergeschäft trotz des eher durchwachsenen Wetters einer Dehoga-Konjunkturumfrage grundsätzlich positiv, allerdings etwas weniger gut als im Vorjahr. Besser gestimmt als 2015 ist dagegen die Hotellerie.

Insgesamt zieht das Gastgewerbe ein positives Fazit. „Die gute Arbeitsmarktlage, niedrige Zinsen und Preissteigerungsraten sorgen dafür, dass vor allem der private Konsum in Deutschland weiterhin eine wichtige konjunkturelle Stütze bleibt. Davon kann unmittelbar das Gastgewerbe profitieren“, sagte Ernst Fischer, Präsident des Branchenverbandes Dehoga laut Mitteilung.

Von Januar bis September setzte das Gastgewerbe 3,3 Prozent mehr um (real 1,2 Prozent). Für das Gesamtjahr hatte der Branchenverband Dehoga zuletzt ein Plus von 2,5 Prozent vorausgesagt. Das Statistische Bundesamt erfasst Unternehmen des Gastgewerbes mit mindestens 150 000 Euro Jahresumsatz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Café-Betreiber Manuela Peissker und Christian Herm (M.) aus Dresden im Gespräch mit Gero Pürwitz von Aussteller Gastronovi aus Bremen.

Die Gastro gilt mit mehr als 250 regionalen und nationalen Produzenten und Zulieferern als größter Branchentreff des Gastgewerbes in MV. Bis Mittwoch werden rund 13 000 Besucher erwartet.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.