Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Siemens plant Einschnitte: 2500 Jobs bedroht
Nachrichten Wirtschaft Siemens plant Einschnitte: 2500 Jobs bedroht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:10 10.03.2016

/Rostock. Der Elektrokonzern Siemens reagiert mit Einschnitten auf die Probleme in seiner Sparte Prozessindustrie und Antriebe. Weltweit seien rund 2500 Arbeitsplätze betroffen, davon rund 2000 in Deutschland und hier schwerpunktmäßig in Bayern, teilte das Unternehmen gestern mit. Etwa jeweils die Hälfte der Jobs solle gestrichen oder verlagert werden. Die Siemens-Niederlassung in Rostock sei vom Stellenabbau nicht betroffen, teilte ein Unternehmenssprecher gestern mit.

OZ

. Das soziale Internetnetzwerk Facebook will sich Übertragungsrechte für Footballspiele in den USA sichern.

10.03.2016

. Sie verkauft frisch gebackene Baumkuchen: Charlotte Sonnevend aus Grammentin (Mecklenburgische Seenplatte). Die 22-Jährige gehört zu den mehr als 200 Ausstellern der 26.

10.03.2016

. Die Deutsche Post knüpft ihr Paketnetz in Europa immer dichter. So werde der Logistik- und Postkonzern in Finnland, Schweden, Norwegen, Litauen, Lettland ...

10.03.2016
Anzeige