Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Sonnenflieger in Kalifornien gelandet
Nachrichten Wirtschaft Sonnenflieger in Kalifornien gelandet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:06 25.04.2016
Anzeige
Mountain View

Der Schweizer Sonnenflieger „Solar Impulse 2“ ist Samstagnacht (Ortszeit) sicher im kalifornischen Mountain View bei San Francisco gelandet. Das Solarflugzeug war nach dem Start in Hawaii fast drei Tage Non-Stop unterwegs.

Der Schweizer Pilot Bertrand Piccard (58) legte auf der neunten Etappe mehr als 4300 Kilometer zurück. Vor der Landung drehte er bei Sonnenuntergang eine Runde über der Golden-Gate-Brücke und der Bucht von San Francisco.

„Solar Impulse 2“ war im März 2015 im Golfemirat Abu Dhabi zu seiner Weltumrundung gestartet und über Indien und China nach Hawaii geflogen. Wegen beschädigter Batterien musste das Team um Piccard und seinen Kollegen André Borschberg (63) auf der Pazifikinsel eine neunmonatige Pause einlegen.

Mehr als 17 000 Solarzellen auf den Tragflächen liefern die Energie für die Motoren der einsitzigen Karbonfaser-Maschine. Das Projekt soll die Möglichkeiten der umweltfreundlichen Solarkraft aufzeigen.

dpa

Mehr zum Thema

Die Erdumrundung des Schweizer Sonnenfliegers „Solar Impulse 2“ geht weiter: Vor dem Sonnenaufgang auf Hawaii um 1700 MESZ will das Solarflugzeug von der Pazifikinsel ...

21.04.2016

Steht der Eröffnungstermin für den Hauptstadtflughafen wieder auf der Kippe? Am Freitag tagt der Aufsichtsrat dazu, aber auch danach könnte alles unklar bleiben. Bei einer betroffenen Fluggesellschaft geht die Geduld allmählich zu Ende.

22.04.2016

Die Eröffnung des Hauptstadtflughafens ist nach Einschätzung des Aufsichtsrats Ende 2017 wie geplant möglich. Sicher ist jedoch nichts - das liegt wieder einmal am Brandschutz.

23.04.2016

Die Schweizer Sängerin Stefanie Heinzmann (27) leitet Musikpreise an ihre Eltern weiter.

24.04.2016

Fällt ein Feiertag auf einen Sonntag, freut sich der Arbeitgeber und die Arbeitnehmer ärgern sich. In einigen Ländern ist das anders. Dort werden die freien Tage „nachgeholt“. Das könnten sich einige Politiker auch hierzulande gut vorstellen.

24.04.2016

Im Ringen um neue Reformen in Athen verbreiten die Verantwortlichen Zuversicht. Doch die Probleme sind noch lange nicht gelöst. Neue Steuerpläne für Konzerne sorgen in der EU für Debatten.

25.04.2016
Anzeige