Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Sorten- und Devisenkurse am 15.04.2016
Nachrichten Wirtschaft Sorten- und Devisenkurse am 15.04.2016
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 15.04.2016
Frankfurt/Main

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 15.04.2016 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro):

Sortenkurse

Devisenkurse

Ankauf

Verkauf

Geld/Ankauf

Brief/Verkauf

USA

1 USD

0,859

0,916

0,8843

0,8846

Großbritannien

1 GBP

1,217

1,299

1,2533

1,2547

Kanada

1 CAD

0,658

0,721

0,6863

0,6865

Schweiz

100 CHF

88,783

94,558

91,5751

91,5919

Dänemark

100 DKK

12,954

13,986

13,4389

13,4398

Norwegen

100 NOK

10,304

11,294

10,7376

10,7428

Schweden

100 SKR

10,434

11,431

10,8820

10,8879

Japan

100 YEN

0,780

0,847

0,8133

0,8133

Australien

1 AUD

0,657

0,725

0,6808

0,6809

Tschech.Rep.

100 CZK

3,459

3,995

3,6966

3,7027

Türkei

100 LTK

29,019

33,858

30,9598

30,9847

Polen

100 PLN

21,648

24,959

23,2786

23,2894

Ungarn

100 HUF

0,284

0,349

0,3221

0,3223

Quelle: Sorten: HSH Nordbank/Devisen: Reuters/oraise Stand: 15.04.2016 16:34 Uhr

dpa

Mehr zum Thema

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 11.04.2016 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): Quelle: Sorten: HSH Nordbank/Devisen: Reuters/oraise ...

11.04.2016

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 12.04.2016 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro): Quelle: Sorten: HSH Nordbank/Devisen: Reuters/oraise ...

12.04.2016

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 13.04.2016 um 16:34 Uhr festgestellt.(Alle Angaben in Euro): Quelle: Sorten: HSH Nordbank/Devisen: Reuters/oraise ...

13.04.2016

Busse belasten die Autobahnen ähnlich wie Lastwagen - doch eine Maut wird nicht fällig. Die Länder wollen das ändern, aber der Bund ist dagegen - vorerst.

16.04.2016

Die Lage an den internationalen Wertpapierbörsen am 15.04.2016 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): * Vortagesstand Quelle: Reuters/oraise Stand: 15.04.2016 ...

15.04.2016

Der Rückgang im Herbst war nur eine kurzfristige Delle: Deutschlands Haushalte verfügen über ein so großes Geldvermögen wie noch nie. Aktien zahlen sich aus - doch viele Menschen horten lieber Bargeld.

16.04.2016