Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Sorten- und Devisenkurse am 24.08.2016
Nachrichten Wirtschaft Sorten- und Devisenkurse am 24.08.2016
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 24.08.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 24.08.2016 um 16:34 Uhr festgestellt. (Alle Angaben in Euro):

Sortenkurse

Devisenkurse

Ankauf

Verkauf

Geld/Ankauf

Brief/Verkauf

USA

1 USD

0,859

0,916

0,8885

0,8887

Großbritannien

1 GBP

1,137

1,213

1,1777

1,1783

Kanada

1 CAD

0,655

0,718

0,6868

0,6870

Schweiz

100 CHF

89,101

94,897

91,8358

91,8780

Dänemark

100 DKK

12,950

13,981

13,4356

13,4365

Norwegen

100 NOK

10,374

11,371

10,7973

10,8031

Schweden

100 SKR

10,138

11,106

10,5642

10,5678

Japan

100 YEN

0,848

0,921

0,8843

0,8848

Australien

1 AUD

0,650

0,717

0,6766

0,6767

Tschech.Rep.

100 CZK

3,459

3,995

3,6970

3,7011

Türkei

100 LTK

28,064

32,737

30,1205

30,1659

Polen

100 PLN

21,601

24,904

23,1906

23,2067

Ungarn

100 HUF

0,299

0,349

0,3224

0,3226

Quelle: Sorten: HSH Nordbank/Devisen: Reuters/oraise Stand: 24.08.2016 16:34 Uhr

dpa

Mehr zum Thema

Ernste Gesichter, große Aufgaben. Merkel, Hollande und Renzi treffen sich symbolträchtig auf einem Flugzeugträger im Mittelmeer und betonen: Wir halten in schwierigen Zeiten zusammen. Die Botschaft: Europa schafft das.

23.08.2016

Bei dem Dreiergipfel auf der italienischen Insel Ventotene und einem davor gelagerten Flugzeugträger wollen Angela Merkel, François Hollande und Matteo Renzi die Kooperation nach dem Brexit-Votum neu definieren.

29.08.2016

Wohin steuert das Schiff Europa? Kanzlerin Merkel, Italiens Premier Renzi und Frankreichs Präsident Hollande versuchen mit Symbolen die Menschen wieder für die EU zu begeistern.

29.08.2016

Die bitteren Zeiten für die Zuckerhersteller gehen weiter: Nach Bußgeldern wegen verbotener Wettbewerbsabsprachen wollen nun auch mehr und mehr Kunden Geld von den Unternehmen.

25.08.2016

26 Stück Würfelzucker können nach einem Test der Verbraucherorganisation Foodwatch in einer Dose Energydrink stecken. Die Forderung nach einer Zuckerabgabe der Hersteller stößt allerdings auf ein geteiltes Echo.

25.08.2016

Mit ihrer Forderung nach einer nachhaltigen Landwirtschaft ärgert Umweltministerin Hendricks immer wieder ihren Kollegen Schmidt, den Agrarminister. Nun will sie die Hürden für Massentierhaltung erhöhen.

25.08.2016
Anzeige