Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Sorten- und Devisenkurse am 4.05.2016
Nachrichten Wirtschaft Sorten- und Devisenkurse am 4.05.2016
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 04.05.2016
Frankfurt/Main

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 4.05.2016 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro):

Sortenkurse

Devisenkurse

Ankauf

Verkauf

Geld/Ankauf

Brief/Verkauf

USA

1 USD

0,844

0,900

0,8697

0,8699

Großbritannien

1 GBP

1,226

1,308

1,2607

1,2615

Kanada

1 CAD

0,654

0,716

0,6773

0,6778

Schweiz

100 CHF

88,249

93,990

90,8926

90,9339

Dänemark

100 DKK

12,953

13,985

13,4401

13,4410

Norwegen

100 NOK

10,277

11,265

10,7010

10,7096

Schweden

100 SKR

10,365

11,355

10,7827

10,7891

Japan

100 YEN

0,779

0,846

0,8125

0,8128

Australien

1 AUD

0,628

0,693

0,6504

0,6504

Tschech.Rep.

100 CZK

3,458

3,994

3,6954

3,7015

Türkei

100 LTK

28,521

33,277

30,1896

30,2170

Polen

100 PLN

21,133

24,365

22,7185

22,7443

Ungarn

100 HUF

0,283

0,347

0,3196

0,3200

Quelle: Sorten: HSH Nordbank/Devisen: Reuters/oraise Stand: 4.05.2016 16:34 Uhr

dpa

Mehr zum Thema

Lange jagten Journalisten dem mysteriösen Bitcoin-Erfinder „Satoshi Nakamoto“ hinterher. Jetzt gab sich ein australischer Unternehmer selbst als Gründer der Digitalwährung zu erkennen. Aber es ist schwer, seine Behauptungen definitiv zu bestätigen.

03.05.2016

Lange jagten Journalisten dem mysteriösen Bitcoin-Erfinder „Satoshi Nakamoto“ hinterher. Jetzt gab sich ein australischer Unternehmer selbst als Gründer der Digitalwährung zu erkennen. Aber es ist schwer, seine Behauptungen definitiv zu bestätigen.

05.05.2016

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 2.05.2016 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro).

02.05.2016

In Athen sind die Kassen bald wieder leer. Doch Verhandlungen mit den Geldgebern über neue Spar- und Reformauflagen ziehen sich hin. Nun schaltet sich der Herr des Elyséepalastes ein.

05.05.2016

Die Warnstreiks der IG Metall rollen weiter. Schwerpunkt war der Südwesten. Dort soll in der kommenden Woche nach einer Lösung gesucht werden.

05.05.2016

Einige Wochen war Jan Böhmermann abgetaucht. Jetzt kritisiert er in einem Interview die Bundeskanzlerin. Über Erdogan äußert er sich auch nicht gerade respektvoll, würde aber mal mit ihm Tee trinken. Schon wieder macht er von sich reden.

05.05.2016