Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Telekom trotz boomenden US-Geschäfts mit weniger Gewinn
Nachrichten Wirtschaft Telekom trotz boomenden US-Geschäfts mit weniger Gewinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 11.08.2016
Anzeige
Bonn

Die Deutsche Telekom hat im zweiten Quartal trotz ihrer boomenden US-Tochter weniger Gewinn eingefahren.

Der Überschuss ging um 12,8 Prozent auf 621 Millionen Euro zurück, weil der im Dax notierte Konzern mehr für die Netze und in den USA vermietete Endgeräte abschrieb als vor einem Jahr, wie die Telekom mitteilte. Umsatz und operatives Ergebnis kletterten dank des Kundenzustroms bei T-Mobile US aber weiter kräftiger als bei den meisten großen Konkurrenten. Die Jahresprognosen bestätigte das Management.

Der Konzernerlös stieg im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum allein wegen des brummenden US-Geschäfts um 2,2 Prozent auf 17,82 Milliarden Euro. In Deutschland ging der Umsatz um mehr als 3 Prozent zurück, weil die Telekom unter anderem weniger Endgeräte für Partner verkaufte. Auch die Mobilfunkserviceerlöse schrumpften um 0,8 Prozent.

dpa

Mehr als nur Dönerbudenbesitzer: Als Unternehmer leisten Menschen mit Zuwanderungsgeschichte einen wichtigen Beitrag, sagt eine Studie. Immer öfter sind sie jenseits des Niedriglohnsektors aktiv - doch Einkommensunterschiede bleiben.

11.08.2016

Bürgermeister erwarten von der Beteiligung an Windparks einen finanziellen Segen für ihre Kommunen / Kritiker sind noch skeptisch

11.08.2016

Energiewerke Nord gehen nach eigener Schätzung von Gesamtausgaben von über 6,6 Milliarden Euro aus

11.08.2016
Anzeige