Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Tengelmann: Zerschlagungsplan zunächst gestoppt
Nachrichten Wirtschaft Tengelmann: Zerschlagungsplan zunächst gestoppt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 24.09.2016

. Die Zitterpartie für Tausende Beschäftigte geht weiter: Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub will erst in zwei Wochen endgültig entscheiden, ob er die verlustreiche Supermarktkette Kaiser's Tengelmann zerschlagen wird. In diesem Zeitraum gibt er den Gesprächen mit der Konkurrenz und der Gewerkschaft über die Zukunft der Kette noch „eine letzte Chance“, wie er gestern nach einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung in Mülheim an der Ruhr mitteilen ließ. Der Runde Tisch war von Verdi initiiert worden. Scheitern die Verhandlungen, soll nach dem Willen Haubs jedoch nach Ablauf der Frist sofort mit dem Einzelverkauf der Filialen begonnen werden.

Tengelmann hatte schon vor zwei Jahren vereinbart, die seit Jahren in den roten Zahlen wirtschaftende Kette Kaiser's Tengelmann an Edeka zu verkaufen. Doch diese Komplettübernahme liegt wegen Klagen der Konkurrenten Rewe, Markant und Norma auf Eis.

OZ

Mehr zum Thema

Bürgerschaftspräsidentin Birgit Socher (Linke) klagt über die Folgen der Kreisgebietsreform

19.09.2016

Bürgerschaftspräsidentin Birgit Socher (Linke) beklagt Folgen der Kreisgebietsreform

19.09.2016

Box-Weltmeister Jürgen Brähmer aus Schwerin spricht über neue Konzepte im Boxen, den Kampf gegen Cleverly, sein Gym und Heiratspläne.

21.09.2016

Der Rostocker Windrad- Hersteller Nordex und die Lufthansa-Tochter Aerial Services arbeiten daran, Drohnen zur Inspektion von Windparks einzusetzen.

24.09.2016

Auf der „modell-hobby-spiel“ in Leipzig präsentieren die Anbieter aus dem Norden Modellbau-Zubehör, Puzzles und Bastelbedarf

24.09.2016

Die Deutsche Post DHL erwartet ein kräftiges Wachstum in den nächsten Jahren. „Ich rechne damit, dass sich unsere Belegschaft in einigen Jahren von jetzt rund 500 ...

24.09.2016
Anzeige