Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Teuerung in Deutschland auf höchstem Stand seit Herbst 2011
Nachrichten Wirtschaft Teuerung in Deutschland auf höchstem Stand seit Herbst 2011
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 12.10.2018
Vor allem höhere Preise für Sprit und Heizöl haben die Inflation in Deutschland in die höhe getrieben. Quelle: Arno Burgi
Wiesbaden

Die Teuerung in Deutschland hat im September vor allem wegen steigender Preise für Heizöl und Sprit spürbar angezogen. Die Verbraucherpreise lagen um 2,3 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats, wie das Statistische Bundesamt errechnet hat.

Eine höhere Inflation gab es nach Angaben der Statistiker zuletzt im November 2011 mit 2,4 Prozent. Von August auf September 2018 erhöhten sich die Verbraucherpreise um 0,4 Prozent. Die Wiesbadener Behörde bestätigte ihre vor zwei Wochen veröffentlichten vorläufigen Zahlen. Im laufenden Jahr war der September der fünfte Monat in Folge mit einer Zwei vor dem Komma bei der Teuerungsrate.

dpa

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 11.10.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

11.10.2018

Umtauschprämien jetzt auch bei Volkswagen. Das kündigte der Automobil-Konzern nun an. Klar ist auch, ab wann die Prämie gelten soll.

11.10.2018

Wirtschaft sei zu 50 Prozent Psychologie, sagte einst der legendäre Wirtschaftsminister Ludwig Erhard. Einer seiner Nachfolger versucht nun, auf dieser Linie Optimismus zu verbreiten - obwohl das Konjunktur-Klima rauer wird. Für Firmen könnte es Entlastungen geben.

11.10.2018