Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Twitter hält sich in schwarzen Zahlen
Nachrichten Wirtschaft Twitter hält sich in schwarzen Zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 27.04.2018
Twitter steigerte den Umsatz im ersten Quartal im Jahresvergleich um gut ein Fünftel auf 665 Millionen Dollar. Quelle: Richard Drew
San Francisco

Der bis vor kurzem chronisch verlustreiche Kurznachrichtendienst Twitter hat sich im zweiten Quartal in Folge in den schwarzen Zahlen gehalten - und die Anleger sind begeistert. Die Twitter-Aktie sprang vorbörslich um mehr als sechs Prozent hoch.

Dazu trug auch bei, dass Twitter nun einen spürbaren Zuwachs bei der Nutzerzahl verbuchen konnte. Mindestens einmal im Monat waren 336 Millionen Nutzer aktiv - in den vorherigen drei Monaten hatte die Zahl noch bei 330 Millionen stagniert.

Twitter steigerte den Umsatz im ersten Quartal im Jahresvergleich um gut ein Fünftel auf 665 Millionen Dollar. Unterm Strich blieb ein Gewinn von 61 Millionen Dollar übrig, nach einem Fehlbetrag von rund 61,6 Millionen ein Jahr zuvor.

Im Schlussquartal 2017 hatte Twitter mit einem Gewinn von 91 Millionen Dollar zum ersten Mal überhaupt schwarze Zahlen geschrieben.

dpa

Die Bundesregierung hat die Wachstumsprognose für 2018 auf 2,3 Prozent nach unten korrigiert. Dennoch würde die schwungvolle Konjunktur sich künftig beim Einkommen bemerkbar machen, sagte Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU).

25.04.2018

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) pocht auf eine Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER im Herbst 2020.

28.04.2018

Amazon-Chef Jeff Bezos wurde bei einer Preisverleihung in Berlin von dem Streit mit der Gewerkschaft Verdi eingeholt. Doch der reichste Mann der Welt präsentierte sich beim Axel Springer Award auch als Visionär.

30.04.2018