Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft US-Arbeitmarkt erholt sich weiter
Nachrichten Wirtschaft US-Arbeitmarkt erholt sich weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 10.03.2013
Eine Frau wird in einem Job-Center in New York beraten. Foto: Justin Lane/Archiv
Anzeige
Washington

Aber noch reicht die Zunahme nicht für echte Entspannung.

Die Arbeitslosenquote sank im Februar von 7,9 auf 7,7 Prozent und damit auf den tiefsten Stand seit Ende 2008, als sich das Land in der Rezession befand, wie die US-Regierung mitteilte. Insgesamt wurden 236 000 neue Jobs geschaffen, wesentlich mehr, als Volkswirte erwartet hatten. Vor einem Jahr hatte die Quote noch bei 8,3 Prozent gelegen.

Als Wermutstropfen gilt allerdings, dass die im Januar gemeldete Zahl neuer Arbeitsplätze nachträglich nach unten korrigiert werden musste. Dafür wurde der Dezember-Wert rückwirkend verbessert.

Während der Staat weiterhin Stellen streicht, expandiert die Privatwirtschaft in nahezu allen Bereichen. Im Vergleich zum Februar 2012 haben insgesamt 1,4 Millionen mehr US-Einwohner einen Arbeitsplatz. Der tatsächliche Anteil der Bürger in Lohn und Brot hat sich jedoch wegen des Bevölkerungswachstums nicht verändert. Er liegt wie vor einem Jahr bei 58,6 Prozent.

12 Millionen Menschen meldeten sich im Februar arbeitslos. Das sind knapp 800 000 weniger als vor einem Jahr. 4,8 Millionen sind seit mehr als einem halben Jahr ohne Job. Viele Bürger haben sich gänzlich vom Arbeitsmarkt verabschiedet, weil sie keine Chance auf eine Beschäftigung sehen. Sie werden daher für die Quote nicht mehr mitgerechnet. Die wäre sonst deutlich höher.

dpa

Zehntausende Tarifbeschäftigte in der deutschen Autobranche haben bereits Gewissheit über ihre diesjährigen Prämien - viele andere warten noch. Wohin der Trend nach den 2012 meist rekordverdächtigen Boni geht, ist noch nicht erkennbar.

09.03.2013

Die deutsche Wirtschaft fordert von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ein energisches Vorgehen gegen den drastischen Anstieg der Strompreise.Ihre Spitzenverbände zeigten sich beim jährlichen Spitzengespräch mit der Kanzlerin auf der Münchner Handwerksmesse besorgt, dass die permanent zunehmenden Energiekosten die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen gefährden.

09.03.2013

Durch den siebten Streiktag der Passagier-Kontrolleure in Nordrhein-Westfalen ist am Freitag am Airport Köln/Bonn jeder dritte Flug ausgefallen.„Wir wollen vor Ostern einen Tarifabschluss erreichen und legen nun noch einmal ein bisschen zu“, sagte Verdi-Sprecher Günter Isemeyer der dpa.

09.03.2013
Anzeige