Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft US-Behörde: An einem Affen-Selfie kann keiner Rechte anmelden
Nachrichten Wirtschaft US-Behörde: An einem Affen-Selfie kann keiner Rechte anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 23.08.2014
Berlin

Auf Fotos, die ein Affe schießt, kann nach Einschätzung einer US-Behörde niemand Urheberrechte anmelden. Damit stärkt das US Copyright Office die Position der Macher des Online-Lexikons Wikipedia im Streit um das „Selfie“ eines Affen. Der Schopfaffe hatte in einem idonesischen Nationalpark die Kamera des britischen Fotografen David Slater in die Hände bekommen und zahlreiche Fotos gemacht, unter anderem von sich selbst. Zwei Selfies des Affen wurden in der Wikipedia-Bildersammlung veröffentlicht. Slater sieht sich als Inhaber der Rechte und beantragte die Löschung.



dpa

Den Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn könnten möglicherweise bald auch Fahrgäste zu spüren bekommen.

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer hielt ihre Streikdrohung am Freitag aufrecht.

23.08.2014

Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 22.08.2014 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss):

25.08.2014

Nächtlicher Lärm von Flugzeugen kann laut einer Studie schlimme Folgen für Herzpatienten haben: Schon in einer ersten Untersuchung 2013 hatten die Wissenschaftler ...

22.08.2014