Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft US-Konzern übernimmt Callcenter in MV
Nachrichten Wirtschaft US-Konzern übernimmt Callcenter in MV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 08.07.2016

. Der US-Konzern Convergys übernimmt für 123 Millionen Euro die Callcentersparte des Osnabrücker Unternehmens buw. In Deutschland und Europa beschäftigt buw an 16 Standorten 6000 Mitarbeiter und ist damit eigenen Angaben zufolge der größte inhabergeführte Callcenter-Betreiber Deutschlands und steht in der Rangliste in Deutschland auf Nummer drei hinter der Bertelsmann-Tochter Arvato und Sitel. Bei Convergys arbeiten rund 130000 Menschen.

In Callcentern in Mecklenburg-Vorpommern beschäftigt buw mehr als 500 Mitarbeiter in Schwerin und 320 in Wismar. Die Schweriner Niederlassung wurde nach Firmenangaben 2006 gegründet und arbeitet unter anderem für die Branchen Versicherungen, Finanzdienstleistungen und Healthcare. Der buw-Standort in Wismar wurde 2012 für die Branchen Telekommunikation und Versicherungen eröffnet.

Der Markt habe sich in den vergangenen zwei Jahren radikal gewandelt, begründete buw-Inhaber Jens Bormann gestern den Verkauf. Mehr als 50 Prozent der Arbeitsplätze hätten in den vergangenen zwei Jahren in Deutschland den Inhaber gewechselt. Buw konkurriere mit Unternehmen, die bis zu 130 000 Mitarbeiter hätten.

OZ

Internationaler Aktionstag macht auf prekäre Arbeit aufmerksam

08.07.2016

. Jeder dritte Arbeitnehmer lässt einer Umfrage zufolge Urlaubstage verfallen. Hauptgrund dafür sei die Sorge vor einem Jobverlust, teilte der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) gestern mit.

08.07.2016

Die drastische Senkung der Fangquote im kommenden Jahr bedeutet für viele Fischer in MV das Aus / Die Politik will mit Subventionen gegensteuern

08.07.2016
Anzeige