Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft US-Mobilfunkgeschäft treibt Deutsche Telekom an
Nachrichten Wirtschaft US-Mobilfunkgeschäft treibt Deutsche Telekom an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 10.11.2016
Anzeige
Bonn

Das rasante Kundenwachstum in den USA hält die Deutsche Telekom auf Kurs. Nachdem die US-Mobilfunktochter des Bonner Unternehmens vor wenigen Wochen erneut Rekordzahlen vermeldet hatte, legt Vorstandschef Tim Höttges heute die Quartalsbilanz für den Mutterkonzern vor.

Dabei dürfte die Telekom nach Einschätzung von Experten sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis Zuwächse verzeichnen.

Im Inland läuft das Mobilfunkgeschäft wegen des harten Preiswettbewerbs nicht ganz so rund wie erhofft. Gleichzeitig investiert die Telekom massiv in den Ausbau schneller Netze. Im laufenden Geschäftsjahr sollen es rund 5 Milliarden Euro werden - ein Anteil von 20 Prozent des Umsatzes.

dpa

Mehr zum Thema

Die USA entscheiden über Hillary Clinton oder Donald Trump. Der Rest der Welt muss zuschauen, hat aber trotzdem seine ganz eigenen Erwartungen. Ein Überblick.

06.11.2016

Huaweis Smartphone-Chef Richard Yu will den chinesischen Konzern in fünf Jahren zum weltgrößten Anbieter von Computer-Handys machen.

08.11.2016

Nur keine Arroganz, bitte! Joachim Löw fordert einen seriösen Auftritt beim Fußball-Zwerg San Marino. Auf der Reise nach Rimini wird der Bundestrainer überrascht: Jetzt fallen auch Neuer und Brandt aus. Einer der jungen Aufrücker könnte davon profitieren.

10.11.2016

Stahlarbeiter aus ganz Europa sind gestern in Brüssel für die Zukunft ihrer Arbeitsplätze auf die Straße gegangen.

10.11.2016

Geflügelhalter in MV schlachten für Martini / Kilopreis nahezu stabil / Handel verkauft vorwiegend Importware / Viele Restaurants setzen Brust und Keule auf die Speisekarte

10.11.2016

. Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe in Deutschland, Polen, Kroatien und Ungarn müssen die Geflügelhalter in MV mit einer Stallpflicht rechnen. Das Ministerium bereitet eine solche Anordnung vor.

10.11.2016
Anzeige