Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft USA klagen Internetfirma an: „Bank für die kriminelle Unterwelt“
Nachrichten Wirtschaft USA klagen Internetfirma an: „Bank für die kriminelle Unterwelt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 29.05.2013
New York

Das System habe es Kriminellen auf der ganzen Welt ermöglicht, anonym und nicht nachverfolgbar Finanztransaktionen abzuwickeln. Die New Yorker Staatsanwaltschaft zählte als Delikte Kreditkarten- und Anlagebetrug, Identitätsklau, Computereinbrüche, Kinderpornografie und Drogenhandel auf.

dpa

Die US-Börsen sind mit Gewinnen in die verkürzte Handelswoche gestartet. Der Dow Jones ging 0,69 Prozent höher bei

15 409 Zählern aus dem Handel. Der Euro stabilisierte sich im New Yorker Handel auf ermäßigtem Niveau.

29.05.2013

Die Justizbehörden mehrerer Länder haben einen gigantischen Fall von Geldwäsche auffliegen lassen. Im Mittelpunkt steht die Firma Liberty Reserve aus Costa Rica, die laut der Behörden ein internetbasiertes Bezahlsystem betrieben hat.

29.05.2013

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 28.05.2013 um 20:32 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).

29.05.2013