Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Uber macht 800 Millionen Dollar Quartalsverlust

Fahrdienstvermittler im Minus Uber macht 800 Millionen Dollar Quartalsverlust

Der Fahrdienstvermittler Uber erkauft sein rasantes Wachstum laut Medienberichten weiter mit hohen Verlusten.

Voriger Artikel
Disney knackt magische Milliarden-Grenze
Nächster Artikel
Großes Interesse an Nachrichten über den Anschlag in Berlin

Der Fahrdienstvermittler Uber hat ein Minus von mindestens 800 Millionen Dollar erzielt.

Quelle: Britta Pedersen

New York. Der Fahrdienstvermittler Uber erkauft sein rasantes Wachstum laut Medienberichten weiter mit hohen Verlusten. Im dritten Quartal habe das Unternehmen ein Minus von mindestens 800 Millionen Dollar (772 Mio Euro) erzielt.

Das schrieb das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf eingeweihte Kreise.

Steuern und Zinsen sowie die Ergebnisse des kürzlich an den dortigen Konkurrenten Didi Chuxing verkauften Geschäfts in China seien in der Summe nicht enthalten. Zuvor hatte bereits der Tech-Branchendienst „The Information“ über die Zahlen berichtet.

Grund für die roten Zahlen sei unter anderem hoher Aufwand, um Personal anzuwerben. Uber liefert sich mit Rivalen wie Lyft einen harten Wettkampf um Fahrer. Zudem gingen Investitionen etwa in autonomes Fahren oder den Essen-Lieferservice UberEats ins Geld.

Bei den Erlösen zahlt sich die aggressive Expansionsstrategie aber aus. Den Berichten zufolge steigerte Uber den Umsatz vom zweiten auf das dritte Quartal von 1,1 auf 1,7 Milliarden Dollar.

Die von Investoren zuletzt mit 68 Milliarden Dollar bewertete Firma ist bislang noch nicht an der Börse gelistet und macht ihre Finanzberichte deshalb nicht öffentlich. Die Ergebnisse sollen aus einer Telefonkonferenz mit Investoren stammen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mehr Rechte, höhere Gebühren
Freie Fahrt: Sind keine speziellen Radampeln vorhanden, gelten für Radler ab 2017 nicht die Fußgänger-, sondern die Fahrverkehrsampeln.

2017 bringt auch für den Straßenverkehr einige Neuerungen mit sich. Vor allem radelnde Eltern dürften sich freuen: Sie dürfen ihren Nachwuchs künftig auch auf dem Fußweg begleiten.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.