Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Umfrage: Deutsche sehen Euro-Krise noch nicht überwunden

Mainz Umfrage: Deutsche sehen Euro-Krise noch nicht überwunden

Die überwiegende Mehrheit der Bürger in Deutschland macht sich weiter Sorgen um den Euro.

Voriger Artikel
Dax erstmals über 10 200 Punkte
Nächster Artikel
New Yorker Schlusskurse am 16.01.2015

Einen Schuldenerlass für Griechenland lehnen die meisten Befragten ab.

Quelle: Oliver Berg

Mainz. Die überwiegende Mehrheit der Bürger in Deutschland macht sich weiter Sorgen um den Euro. Für 82 Prozent der Deutschen ist die Euro-Krise nicht vorbei, nur 14 Prozent halten sie für überwunden, wie aus dem aktuellen ZDF-Politbarometer hervorgeht.

39 Prozent erwarten künftig eher eine Verschärfung, 44 Prozent keine große Änderung. Griechenland solle trotz seiner großen finanziellen Schwierigkeiten im Euroland bleiben, sagen 55 Prozent. Ein Drittel spricht sich für einen Ausstieg aus der Eurozone aus. Vor gut zwei Jahren Ende 2012 hielten sich Befürworter wie Gegner eines Ausstiegs mit je 46 Prozent noch die Waage. Ganz eindeutig wird aber von 67 Prozent ein erneuter Schuldenerlass abgelehnt.



dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.