Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Umfrage: Viele Unternehmer kümmern sich zu spät um Nachfolger
Nachrichten Wirtschaft Umfrage: Viele Unternehmer kümmern sich zu spät um Nachfolger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 07.06.2016

Viele Unternehmer in Mecklenburg-Vorpommern beginnen zu spät mit der Suche nach einem Nachfolger an der Firmenspitze. Rund ein Drittel der Betriebsinhaber im Alter von über 60 Jahren habe keine klare Übergabeperspektive, sagte Manja Jonas von der Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern gestern in Schwerin bei der Vorstellung einer Umfrage unter mehr als 800 Unternehmern. Dabei wünschten viele Firmeninhaber über 60 eine Übergabe der Firmenleitung in den nächsten ein bis drei Jahren.

Für einen geregelten Übergabeprozess müssten fünf Jahre eingeplant werden, sagte Jonas. Die Dauer und die erforderliche Detailplanung würden häufig unterschätzt. Schwierigkeiten, überhaupt eine geeignete Nachfolge zu finden, hätten vor allem Klein- und Kleinstunternehmen mit weniger als zehn Mitarbeitern. Aber auch Inhaber größerer Firmen stünden bei der Suche in Konkurrenz mit attraktiven Jobangeboten. Da die Wirtschafts- und Arbeitsmarktlage in Deutschland positiv sei, ziehe mancher potenzielle Übernahmekandidat eine gut bezahlte Anstellung ohne unternehmerisches Risiko vor. In den Firmen, die bis 2025 in Mecklenburg-Vorpommern in neue Hände gelegt werden müssen, geht es immerhin um knapp 200 000 Arbeitsplätze.

Nach Worten des Geschäftsführers der IHK zu Schwerin, Siegbert Eisenach, ist es bei der Nachfolger-Suche sinnvoll, über die Heimatregion und die Landesgrenzen hinaus zu schauen. Hilfreich seien dabei Kontaktbörsen im Internet, wie die Nexxt-Change-Datenbank.

• www.nexxt-change.org

OZ

Die sommerlichen Temperaturen an der Ostsee kurbeln den Absatz der Getränke-Hersteller im Land an – vor allem bei Mineralwasser und Bier.

07.06.2016

Rheinland-Pfalz stößt Anteile für „niedrigen“ Millionenbetrag ab

07.06.2016

Ab wann Verbraucher die Kaufprämie für Elektroautos beantragen können, ist weiter offen. Sie könne derzeit kein genaues Datum nennen, erklärte eine Sprecherin des Bundeswirtschaftsministeriums gestern.

07.06.2016
Anzeige