Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Unternehmer im Osten bleiben skeptisch

Dresden Unternehmer im Osten bleiben skeptisch

Das vom Dresdner Ifo-Institut ermittelte Geschäftsklima für Ostdeutschland hat sich im März erneut eingetrübt.

Dresden. Das vom Dresdner Ifo-Institut ermittelte Geschäftsklima für Ostdeutschland hat sich im März erneut eingetrübt. Die befragten Unternehmen waren weniger zufrieden mit ihren aktuellen Geschäften als im Vormonat, teilte das Institut am Donnerstag mit. Zugleich sehen sie ihre Geschäftserwartungen für das kommende halbe Jahr eher pessimistisch. Fazit der Wissenschaftler: „Die ostdeutsche Wirtschaft bleibt zu Frühlingsbeginn skeptisch.“

Im Verarbeitenden Gewerbe verschlechterte sich das Klima zum vierten Mal in Folge. Die Industrie beurteilte ihre aktuelle Lage deutlich schlechter als im Vormonat. Auch die Aussichten werden negativer als im Februar gesehen. „Damit befinden sich die Geschäftserwartungen seit November im Sinkflug“, hieß es. Vor allem die Hersteller von Investitionsgütern schauten sorgenvoll in die Zukunft.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.