Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Verkauf von RWE Dea an russischen Oligarchen besiegelt
Nachrichten Wirtschaft Verkauf von RWE Dea an russischen Oligarchen besiegelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:51 29.03.2014
Anzeige
Hamburg

Der Energiekonzern RWE hat seine Hamburger Öl- und Gasfördertochter RWE Dea an die LetterOne-Gruppe des russischen Oligarchen Michail Fridman verkauft. Der Vertrag sei unterzeichnet worden, teilten RWE und LetterOne in Essen mit. Der Unternehmenswert von RWE Dea liege bei rund 5,1 Milliarden Euro. Darin enthalten seien 600 Millionen Euro an Verbindlichkeiten, die der Käufer übernehme. Der RWE-Aufsichtsrat und Behörden in verschiedenen Ländern müssten der Übernahme noch zustimmen, hieß es. Die Transaktion solle noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.



dpa

Das bayerische Atomkraftwerk Grafenrheinfeld geht mangels Gewinn bereits Ende Mai 2015 vom Netz - und damit sieben Monate früher als von der Bundesregierung geplant.

29.03.2014

Die Spekulation auf noch billigeres Geld von der Europäischen Zentralbank hat den Dax weiter steigen lassen.

29.03.2014

Mehr als 300 Menschen haben am Freitag Abschied von der gestorbenen TV-Schauspielerin Mareike Carrière genommen.

29.03.2014
Anzeige