Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Vom Melker bis zum Betriebshelfer: Das kann man auf dem Lande verdienen
Nachrichten Wirtschaft Vom Melker bis zum Betriebshelfer: Das kann man auf dem Lande verdienen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 05.05.2017
Neubrandenburg

Mehr als 90 verschiedene Berufe bietet die Landwirtschaft in MV, vom Agrarbiologen bis zum Weinbauwirtschafter. Manche Berufe können nach einer Ausbildung ergriffen werden, andere nach einer speziellen Fortbildung, wieder andere erfordern ein Studium.

Mehr als 90 verschiedene Berufe bietet die Landwirtschaft in MV, vom Agrarbiologen bis zum Weinbauwirtschafter.

Viele Tätigkeiten haben mit dem traditionellen Bauernhof aus dem Bilderbuch nicht mehr viel zu tun: Auch in der Landwirtschaft hält immer mehr Technik Einzug, und mit dem Trend zu immer größeren Betrieben nimmt auch die Spezialisierung zu.

Die Einkommen der Beschäftigten liegen etwas unter dem allgemeinen Durchschnittseinkommen, in manchen Berufen können sich allerdings die Löhne durchaus sehen lassen. Das hängt unter anderem von der Spezialisierung und von der Betriebsgröße ab, erklärt Martin Piehl, Hauptgeschäftsführer des Landesbauernverbands.

OZ

Mehr zum Thema

Der Islamische Bund in Rostock fühlt sich vom Land zu Unrecht in die Nähe von Extremisten gerückt und wehrt sich gegen die Beobachtung. Auch an der AfD üben die Gläubigen Kritik: Die würde mit Nazi-Methoden Hetze betreiben.

02.05.2017

Der Ford F-150 ist das meistverkaufte Auto in Amerika. Dort ist es so gewöhnlich wie bei uns ein VW Golf. Doch wenn die Ford Performance Division die Finger im Spiel hat, wird daraus ein faszinierender Sportwagen für Steppe, Schnee und Schlamm: der Raptor.

03.05.2017

Zum zweiten Mal ist Marco Sturm als Bundestrainer für die deutsche Eishockey-Auswahl bei einer WM verantwortlich. Die Erwartungen vor dem Heim-Turnier sind riesig. „Die Mannschaft ist gut genug für was Tolles“, sagte der 38-Jährige im dpa-Interview.

04.05.2017
Wirtschaft Berufswettbewerb der Deutschen Landjugend - Jung-Landwirte messen sich

Beim Landesausscheid in den „grünen“ Berufen zeigten gestern 39 Teilnehmer ihr Können.

05.05.2017

Der Ausstieg aus der Kernkraft wird für die Stromkonzerne teurer als bisher veranschlagt. Auf die Versorger kommen Mehrkosten von rund 300 Millionen Euro zu.

04.05.2017

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 4.05.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

04.05.2017
Anzeige