Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Wall Street schließt im Minus - Ölpreis verhindert Schlimmeres
Nachrichten Wirtschaft Wall Street schließt im Minus - Ölpreis verhindert Schlimmeres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:58 15.01.2015
New York

Verluste an der Wall Street konnten dank einer Erholung der Ölpreise deutlich eingedämmt werden. Für den Dow Jones Industrial ging es um 1,06 Prozent auf 17 426,83 Punkte nach unten. Der Euro rutschte mit 1,1727 US-Dollar auf einen weiteren Tiefststand seit Ende 2005. Zum Wall-Street-Schluss setzte er sich auf 1,1786 Dollar ab. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,1775 Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8493 Euro.



dpa

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 14.01.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

(Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).

15.01.2015

Am deutschen Aktienmarkt sind die Sorgen zurückgekehrt. Der Einbruch des Kupferpreises, schwache US-Einzelhandelsdaten und die wiedergekehrte Unsicherheit über weitere ...

15.01.2015

Der für seine Schrauben bekannte Handelskonzern Würth hat im vergangenen Jahr erstmals die Marke von 10 Milliarden Euro beim Umsatz geknackt.

15.01.2015