Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Warnstreiks bei der Post: Millionen Briefe bleiben liegen
Nachrichten Wirtschaft Warnstreiks bei der Post: Millionen Briefe bleiben liegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 17.04.2013
Bonn

Millionen Briefe und Pakete bleiben nach Verdi-Angaben liegen. Die Gewerkschaft fordert für die 132 000 Tarifbeschäftigten sechs Prozent mehr Geld, mindestens aber 140 Euro mehr im Monat. Die Post hat noch kein Angebot vorgelegt. Zunächst sollen Zusteller in den Ausstand treten. Später könnten auch andere Bereiche betroffen sein.

dpa

Die Börse in Tokio hat in Folge positiver Vorgaben der Wall Street fest geschlossen. Der Nikkei-Index notierte einen Aufschlag von 161,45 Punkten oder 1,22 Prozent bei 13 382 Punkten.

17.04.2013

Im Tarifstreit bei der Deutschen Post haben Hunderte Briefträger die Arbeit niedergelegt. Millionen Briefe und Pakete bleiben liegen. Nach einer zweiten Verhandlungsrunde ohne Ergebnis zwischen der Gewerkschaft Verdi und der Post soll es bis zum nächsten Treffen am 25. April Warnstreiks geben.

17.04.2013

Ein Computerfehler hat Tausende Passagiere von American Airlines an US-Flughäfen stranden lassen. Das Buchungssystem war gestern Vormittag ausgefallen und über Stunden konnten dadurch keine Maschinen abgefertigt werden.

17.04.2013