Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Warnstreiks im öffentlichen Dienst: 20 000 bei Kundgebung mit Bsirske

Hannover Warnstreiks im öffentlichen Dienst: 20 000 bei Kundgebung mit Bsirske

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes hat Verdi-Chef Frank Bsirske die Linie der Gewerkschaft verteidigt.

Hannover. Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes hat Verdi-Chef Frank Bsirske die Linie der Gewerkschaft verteidigt. Bei einer Kundgebung in Hannover redete er vor rund 20 000 Beschäftigten und sprach von einem starken Signal an die Arbeitgeber. Die Warnstreikwelle im öffentlichen Dienst legte den Nahverkehr in großen Städten in Niedersachsen lahm. Noch bis zum Abend stehen Busse und Bahnen in Hannover, Braunschweig, Göttingen und Hildesheim still. Zu Staus oder größeren Verkehrsproblemen kam es aber bisher nicht.



dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.