Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Weiterhin Warnstreiks bei der Post

Bonn/Berlin Weiterhin Warnstreiks bei der Post

In der Nacht zum Samstag werden erneut Tausende von Briefen in einigen Verteilzentren der Deutschen Post liegen bleiben.In Nordrhein-Westfalen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern werde es in ausgewählten Zentren Warnstreiks geben, sagte ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi am Freitag in Berlin.

Voriger Artikel
Fitch kassiert Großbritanniens Top-Bonität
Nächster Artikel
Bator geht zu Sat.1 . - Zervakis rückt nach

Etwa 3,5 Millionen Brief- und Paketsendungen werden heute nicht zugestellt. Foto: Carsten Rehder

Bonn. .

Bereits in der Nacht zum Freitag waren Hunderte Beschäftigte in Bayern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg zeitweise in den Streik getreten. Rund 6,5 Millionen Briefe und 115 000 Pakete seien liegen geblieben, berichtete die Gewerkschaft. Die Post sprach hingegen von nur 1,4 Millionen Briefen und etwa 38 000 Paketen, die laut Betriebssoftware nicht bearbeitet worden waren. „Wir gehen davon aus, dass wir die Rückstände mit einem Tag Verzögerung zustellen können“, sagte ein Post-Sprecher.

Verdi fordert für 132 000 Tarifbeschäftigte sechs Prozent mehr Lohn, mindestens aber 140 Euro mehr im Monat. Die Post hat noch kein Angebot vorgelegt. Die Warnstreiks sollen kommende Woche weitergehen. Am Donnerstag (25.4.) treffen sich die Parteien dann zur dritten Verhandlungsrunde.

Den ersten Warnstreik hatte es bereits am Mittwoch gegeben. Rund 3400 Briefträger beteiligten sich daran. Einen Tag später ließen etwa 750 Mitarbeiter in Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland die Arbeit in den Verteilerzentren zeitweise ruhen. Insgesamt beschäftigt die Post in Deutschland 175 000 Menschen, darunter mehr als 40 000 Beamte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.