Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Wikinger-Plattform vor Rügen installiert
Nachrichten Wirtschaft Wikinger-Plattform vor Rügen installiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.08.2016

Sie steht: Ein Spezialschiff hat in der Ostsee vor der Insel Rügen die Umspannplattform für den neuen Offshore-Windpark „Wikinger“ montiert. Die Installation der 100 Millionen teuren Anlage galt als der technisch anspruchsvollste Moment beim Bau des Offshore-Windparks. Er soll Ende 2017 mit einer Leistung von 350 Megawatt ans Netz gehen.

Wie der spanische Konzern Iberdrola und der Netzbetreiber 50Hertz in Sassnitz mitteilten, wurde die Plattform für den Transport von Spanien in die Ostsee in zwei Teile zerlegt. In den kommenden Monaten sollen die Segmente wieder technisch miteinander verbunden und ausführlich getestet werden. Auf der Plattform wird der erzeugte Strom gesammelt und für die Übertragung durch ein Seekabel nach Lubmin transformiert. Foto: Fabian Hoppe/Iberdrola

OZ

Umweltministerium hält Ergebnisse der Rostocker Experten lange Zeit zurück / Bauern drohen bei Verstößen Bußgelder und Kürzungen der Beihilfen

30.08.2016

Die Produktion an den VW-Standorten läuft nach dem Ende des Zuliefererstreits wieder normal.

30.08.2016

„Wir wollen die europäische Stimme auf dem Markt für Ratings werden“, kündigt Torsten Hinrichs in seinem schicken Büro mit Blick über den Berliner Tiergarten vollmundig an.

30.08.2016
Anzeige