Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
XXL-Laster entlasten die Umwelt kaum

Karlsruhe XXL-Laster entlasten die Umwelt kaum

Behörde legt Studie zu umstrittenen Fahrzeugen vor

Karlsruhe. . Der Einsatz von Riesenlastwagen auf deutschen Straßen kann einer Studie zufolge positiv für den Klimaschutz sein – wenngleich die Wirkung insgesamt gering wäre. Laut dem Papier wird der CO2-Ausstoß um 11 Prozent gesenkt, wenn man das gleiche Ladungsvolumen in den neuen, gut 25 Meter langen Fahrzeugen transportiert statt in normalen Lkw. Die gestern vom Landesumweltamt in Baden-Württemberg publizierte Studie kommt von den Unternehmen Prognos und Thinkstep, sie war 2015 von der Regierung und von Daimler in Auftrag gegeben worden. Die Publikation der Studie verzögerte sich mehrfach. Grund dafür dürfte internes Gerangel um die Studie sein. Kein Wunder, schließlich hatten die Auftraggeber völlig andere Sichtweisen.

 

OZ-Bild

Ein Mercedes-Benz-Lang-Lkw verlässt in Sindelfingen (Baden- Württemberg) das Daimlerwerk.

Quelle: Foto: Daniel Maurer/dpa

In Deutschland könnte es im Jahr 2030 der Modellrechnung zufolge gut zwei Millionen Lkw-Fahrten weniger geben, und die Zahl der gefahrenen Kilometer könnte um 269 Millionen sinken. Der Treibhausgas-Ausstoß könnte um 113 000 Tonnen pro Jahr zurückgehen. Voraussetzung hierfür: Spediteure setzen auch wirklich auf die Riesen-Lkw statt auf die konventionellen. Die Autoren prognostizieren allerdings für 2030 nur eine minimale Absenkung der Emissionen im gesamten deutschen Güterverkehr um 0,22 Prozent durch solche Lang-Lkw, auch weil die Einsatzmöglichkeiten begrenzt sind. Die großen Gespanne fahren auf bestimmten Autobahn-Strecken, die Lastwagenbauer fordern aber eine Ausweitung des Streckennetzes. Umweltschützer sehen die Fahrzeuge hingegen kritisch.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bluttat in Las Vegas
Fassungslosigkeit: Der 64 Jahre alte Schütze hatte den Ermittlern zufolge mit einer automatischen Waffe in das Publikum eines Konzertes gefeuert.

Die Bluttat von Las Vegas gehört zu den entsetzlichsten Massenmorden, die die USA je erlebt haben. Erschwinglichkeit und Menschenmassen machen die Stadt zu einem der verwundbarsten weichen Ziele der Welt. Wird hier jetzt alles anders werden?

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.