Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Zehnjährige wird das „Supertalent 2017“
Nachrichten Wirtschaft Zehnjährige wird das „Supertalent 2017“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 17.12.2017
Die zehnjährige Alexa mit ihren Hunden im Finale der RTL Show "Das Supertalent 2017". Quelle: dpa
Köln

Das „Supertalent 2017“ ist gerade mal zehn Jahre alt. Beim Finale der RTL-Show nahm die „Hundeflüsterin“ Alexa Lauenburger Jury und Publikum sofort für sich ein. Bei ihrem Auftritt ließ sie ihre acht Hunde auf Hinterbeinen laufen, Saltos machen oder über Hindernisse springen - und hatte ihr Rudel dabei vollkommen im Griff.

Beim Zuschauervoting lag die Zehnjährige, die schon bei den Castings viel Aufmerksamkeit bekommen hatte, nach RTL-Angaben klar vorne und hat damit neben dem Titel auch 100 000 Euro gewonnen. Auf den Plätzen dahinter landeten die Tanzgruppe Baba Yega und die Geigenspielerin Allegra Tinnefeld.

dpa

Mehr zum Thema

Wer will noch mal, wer hat noch nicht: Auch Jürgen Vogel hätte eventuell Interesse am „Tatort“.

12.12.2017

Gruseln und ballern ist nicht ihr Ding. Anke Engelke mag bestimmte Filmgenres nicht.

13.12.2017

Da musste schnell der Moderator ausgetauscht werden: James Corden hatte wirklich Dringenderes zu tun, als seine Show zu moderieren.

13.12.2017

In der Affäre um ein verunreinigtes BASF-Kunststoffprodukt für Matratzen und Autositze kommt die Rückholaktion des Unternehmens voran.

17.12.2017

Die Verbraucherzentralen spüren wachsenden Kundenärger über starke Preissprünge bei Inlandsflügen nach der Pleite von Air Berlin.

17.12.2017
Wirtschaft Israelische Ratiopharm-Mutter - Protest gegen Stellenabbau bei Teva

Der Teva-Konzern aus Israel ist ein global vernetztes Unternehmen - er kontrolliert auch den deutschen Medikamenten-Hersteller Ratiopharm. Die vorgesehenen Jobkürzungen machen die Beschäftigten wütend, ein flächendeckender Ausstand ist die Folge.

17.12.2017