Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Zeitung: Twitter und Yahoo sprachen über Fusion
Nachrichten Wirtschaft Zeitung: Twitter und Yahoo sprachen über Fusion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 03.06.2016
Anzeige
New York

Der zum Verkauf stehende Internet-Konzern Yahoo hatte laut einem Zeitungsbericht auch eine Fusion mit Twitter ausgelotet.

Bei einem mehrstündigen Treffen vor einigen Wochen seien Manager beider Unternehmen die Yahoo-Zahlen durchgegangen und hätten geprüft, ob ein Zusammengehen strategisch sinnvoll wäre, berichtete die „New York Post“ am Freitag unter Berufung auf informierte Personen. Dabei sei es allerdings auch geblieben: Der Kurznachrichtendienst sei kurz darauf aus dem Kreis der Interessenten ausgestiegen. Twitter und Yahoo wollten die Informationen nicht kommentieren.

Das Interesse an Yahoo würde zeigen, wie ernsthaft Twitter versucht, das zuletzt merklich abgeflaute Wachstum der Nutzerzahlen wieder anzukurbeln. Yahoo hat mehrere hundert Millionen Nutzer in seinen verschiedenen Diensten.

Der Kurznachrichtendienst setzt auch auf Medieninhalte: So sicherte sich Twitter Streaming-Rechte für zehn Donnerstags-Spiele der amerikanischen Football-Liga NFL.

Bei Yahoo baute Chefin Marissa Mayer ein größeres Online-Mediengeschäft aus, mit dem sich jedoch bisher die Werbeumsätze des Konzerns nicht entscheidend steigern ließen. Der Internet-Pionier nimmt gerade Gebote entgegen, als aussichtsreicher Interessent gilt der Telekommunikations- und Medienriese Verizon. Er hat mit AOL (u.a. „Huffington Post“) bereits ein starkes Standbein im Online-Medienbereich.

dpa

Mehr zum Thema

Der Bundestag will am Donnerstag das neue Telemediengesetz festzurren. Für Betreiber von öffentlichen Hotspots soll es endlich Rechtssicherheit geben. Aktivisten sehen allerdings die Gefahr von Abmahnungen weiterhin nicht gebannt.

03.06.2016

Im Barth-Lexikon kann unter 169 Stichworten nachgeschlagen werden

31.05.2016

Unklare Rechtsverhältnisse haben die Verbreitung öffentlicher WLAN-Hotspots in Deutschland bislang ausgebremst. Nun soll die umstrittene Störerhaftung endlich fallen. Doch der Gesetzesentwurf der Regierungskoalition stößt erneut auf Kritik der Aktivisten.

07.06.2016

Ende 2017 soll der neue Hauptstadtflughafen eröffnen - wenn alles gut geht. Wie es zur jahrelangen Verspätung kam, hat ein Ausschuss untersucht. Sein Bericht aber bleibt zunächst unter Verschluss.

04.06.2016

Die Lage an den internationalen Wertpapierbörsen am 3.06.2016 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): * Vortagesstand Quelle: Reuters/oraise Stand: 3.06.2016 ...

03.06.2016

Das Debakel um defekte Airbags des japanischen Herstellers Takata zieht weitere Kreise. Auch der deutsche Autoriese VW ist von der jüngsten Ausweitung des Mega-Rückrufs in den USA betroffen. Noch stärker hat es General Motors erwischt.

04.06.2016
Anzeige