Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Zeitung: WestLB-Nachfolgerin Portigon streicht tausende Stellen
Nachrichten Wirtschaft Zeitung: WestLB-Nachfolgerin Portigon streicht tausende Stellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 18.04.2013
Aus WestLB wurde Portigon. Einem Zeitungsbericht zufolge soll nun bis 2016 die Zahl der Portigon-AG-Mitarbeiter auf 150 sinken. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
Düsseldorf

. Das gab der Portigon-Vorstand in einer internen Veranstaltung bekannt, wie Unternehmenssprecher Walter Hillebrand-Droste der Zeitung bestätigte.

Die neue Servicegesellschaft wird demnach am 1. Juli gegründet und solle Fremdkunden Portfolio-Dienstleistungen anbieten.

Bis 2016 soll die Zahl der Portigon-AG-Mitarbeiter dem Bericht zufolge auf 150 sinken. Ende 2012 beschäftigte das Unternehmen noch rund 2600 Mitarbeiter.

Wie der Sprecher gegenüber der Zeitung außerdem bestätigte, sollen 600 Portigon-Mitarbeiter im Laufe des

Jahres Abfindungsangebote erhalten. Betriebsbedingte Kündigungen schließe Portigon nicht aus.

dpa

Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat Werbung für ungesunde Kinderlebensmittel hinter dem Rücken der Eltern kritisiert. So sollten Kinder für Produkte mit den höchsten Gewinnmargen angelockt werden, sagte Oliver Huizinga von Foodwatch.

18.04.2013

Ein Norweger soll dem zuletzt schwächelnden Sportartikelhersteller Puma wieder Beine machen.Björn Gulden (47) werde mit Wirkung zum 1. Juli neuer Vorsitzender der Geschäftsführung, teilte Puma am Donnerstag in Herzogenaurach mit.

19.04.2013

Die Lust am Bezahlen mit Kreditkarte füllt American Express die Kasse.Der US-Kreditkartenkonzern konnte seinen Gewinn im ersten Quartal um 2 Prozent auf unterm Strich 1,3 Milliarden Dollar (1,0 Mrd Euro) steigern.

18.04.2013