Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Zigaretten-Absatz in Deutschland zum Jahresauftakt gesunken
Nachrichten Wirtschaft Zigaretten-Absatz in Deutschland zum Jahresauftakt gesunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:30 17.04.2018
Der Staat weist seit längerem intensiver auf Gefahren des Rauchens hin. Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
Wiesbaden

In Deutschland sind im ersten Quartal 2018 deutlich weniger Zigaretten verkauft worden als vor Jahresfrist. Die versteuerte Menge lag um 6,8 Prozent unter dem Vorjahreswert, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Auch bei Feinschnitt (minus 6,9 Prozent) gab es Einbußen, der Absatz bei Pfeifentabak fiel sogar um mehr als ein Fünftel (minus 22,3 Prozent). Zigarren und Zigarillos verkauften sich dagegen deutlich besser: Dort verzeichneten die Wiesbadener Statistiker ein Plus von 11,2 Prozent.

Die Rückgänge bekam auch der deutsche Fiskus zu spüren, der über die Tabaksteuer von Rauchern profitiert. Insgesamt wurden im ersten Quartal Tabakwaren im Wert von 5,9 Milliarden Euro versteuert. Das waren 4,7 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

Der Staat weist seit längerem intensiver auf Gefahren des Rauchens hin: So wurden im Mai 2016 Warnhinweise und abschreckende Bilder auf Zigarettenpackungen vorgeschrieben. Nach Angaben der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) ist jedoch der Konsum von Zigaretten und Pfeifentabak im Jahr 2017 leicht gestiegen, auch wenn der mittelfristige Trend nach unten zeige.

dpa

Mehr zum Thema

Den Blick nach vorn richten - das ist bei VW die Marschroute. Der Diesel-Skandal wird weiter aufgearbeitet, aber in den nächsten Jahren will man vor allem bei den Zukunftsthemen stärker mitmischen. Kann der neue Chef Herbert Diess der starken Konkurrenz Paroli bieten?

18.04.2018

Die Lust an Tagesausflügen oder Kurztrips mit dem Fahrrad wächst von Jahr zu Jahr auch in Niedersachsen. Inzwischen gibt es eine Fülle von Angeboten. Darunter sind auch einige Neuheiten. Im Oldenburger Münsterland etwa kann man auf Rezept radeln.

18.04.2018

Die monatelange Trainersuche des FC Bayern ist beendet: Niko Kovac wird im Sommer von Frankfurt nach München wechseln. Möglich macht das eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag, ausgelöst hat das eine massive Verärgerung der Eintracht über die Bayern.

18.04.2018

Bundesverbraucherministerin Katarina Barley (SPD) will Nachbesserungen bei der Mietpreisbremse rasch auf den Weg bringen.

21.04.2018

Der Richter zauberte auch mal eine Taube aus dem Hut - es ging turbulent zu in „Harrys wundersames Strafgericht“. Hauptdarsteller Harry Anderson ist jetzt im Alter von 65 Jahren gestorben.

21.04.2018
Wirtschaft Trotz Handelsstreit - Chinas Wirtschaft zieht an

Mit einem Wachstum von 6,8 Prozent im ersten Quartal ist die chinesische Wirtschaft robust ins neue Jahr gestartet. Für einen Handelskrieg mit den USA wäre das Land laut Ökonomen gerüstet.

17.04.2018
Anzeige