Navigation:

Um direkte Anwohner zu entlasten, hat die Gemeinde einen Lärmaktionsplan erstellt. Das Straßenbauamt hat jetzt eine Empfehlung an den Landkreis Rostock geschickt.

Die Fußball-Macher aus Doberan geben einen Einblick hinter die Kulissen: „Unsere Gäste stehen im Mittelpunkt“

Bad Doberan will die alten Bachläufe der Zisterziensermönche nutzen, um eine neue Mühle zu betreiben. Im alten Wirtschaftsgebäude soll so Strom erzeugt werden.

In der Bad Doberaner Einrichtung „Buchenbergzwerge“ gibt es einen Konflikt um die ab Januar verbindliche Ganztagsverpflegung für die Jüngsten.

Die Eltern der DRK-Kita auf dem Buchenberg sollen deutlich mehr für die Verpflegung zahlen. Anderenfalls droht das DRK mit Rauswurf.

Anzeige
Kita „Waldgeister“ und bisherige Kurverwaltung in Nienhagen sollen per Durchbruch miteinander verbunden werden.

„Waldgeister“ können ab Frühjahr 2015 auch die Räume der Kurverwaltung nutzen.

Studenten der HMT spielen Violine und Gitarre.

Doberaner Klosterverein stellt dritten Band vor.

Bad Doberan/Güstrow Kostenpflichtiger Inhalt Geflügel bleibt im Stall

Die generelle Stall-Pflicht für Geflügel in MV hat Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) zwar aufheben lassen, doch das Landratsamt in Güstrow will seine Vorsichts- ...

Die Kriminalpolizei sucht nach dubiosen Händlern, die derzeit in der Region Doberan Elektronik-Geräte auf Parkplätzen zum Kauf anbieten.

Norbert Sass und Ellen Stage am Flusslauf: Der Wallbach fließt seit Jahrhunderten durch das Wirtschaftsgebäude.

Die Stadt ertüchtigt die alten Wasserläufe der Zisterzienser — um Strom zu erzeugen.

Unterstützen den Weißen Ring (v. li.): die Apotheker Thomas Schult, Sabine Grunder, Andrea Poehls und Sylke Habel.

Die Doberaner Apotheken geben wieder 2000 Euro für die OZ-Weihnachtsaktion.

Mit einer Harley-Davidson gemütlich durch die idyllischen Landschaften Mecklenburg-Vorpommerns fahren — dieses Erlebnis will die Rostocker Niederlassung von Harley-Davidson ...

 
Anzeige

Umfrage

Die Ospa in Bad Doberan zieht bald um. Was soll in die alte Schalterhalle einziehen?
  • Ein großes Kaufhaus wäre die beste Lösung.
  • Eine Passage mit kleinen Läden wäre viel schöner.
  • Ich weiß nicht.

OSTSEE-ZEITUNG.de 

Anzeige
Anzeige

© OSTSEE-ZEITUNG GmbH & Co. KG, 18055 ROSTOCK, RICHARD-WAGNER-STR. 1a