Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Altes Bauernhaus: Umbau soll bis Ende 2016 fertig sein

Bargeshagen Altes Bauernhaus: Umbau soll bis Ende 2016 fertig sein

Geht es nach Bargeshagens Bürgermeister Eduardo Catalán (FDP), könnten die ersten Flüchtlinge Anfang 2017 in das alte Bauernhaus neben der Kulturscheune einziehen.

Voriger Artikel
Hansa spielt im Juli gegen den Hamburger SV
Nächster Artikel
Unfälle auf der A20: Drei Verletze und kilometerlanger Stau

Wird umgebaut: die Bauernscheune in Bargeshagen.

Quelle: Lennart Plottke

Bargeshagen. Geht es nach Bargeshagens Bürgermeister Eduardo Catalán (FDP), könnten die ersten Flüchtlinge Anfang 2017 in das alte Bauernhaus neben der Kulturscheune einziehen. „Aktuell befinden wir uns in der Genehmigungsphase für die Sanierung des Gebäudes“, erklärt Catalán. „Die Baugenehmigung dürften wir in den nächsten zwei, drei Wochen auf dem Tisch haben.“

Um den Umbau des Bauernhauses auch finanziell stemmen zu können, hatten die Gemeindevertreter auf ihrer Sitzung am 25. Januar beschlossen, einen Direktkredit in Höhe von 400000 Euro aus einem Sondertopf „Flüchtlingshilfe“ zu beantragen. „Dieses zinslose Darlehen haben wir bereits bewilligt bekommen“, so Catalán. Mit dem Geld werden Neubau, Umbau oder Modernisierung sowie Ausstattung von Flüchtlingsunterkünften finanziert. Der Kredit soll über 20 Jahre laufen.

Als Pächter des Bauernhauses hat sich die Arbeiterwohlfahrt angeboten – um unter ihrer Trägerschaft bis zu zehn unbegleiteten Jugendlichen Wohnraum zur Verfügung zu stellen sowie die Flüchtlinge ganztägig zu betreuen. „Im Moment sind neun Kinder und Jugendliche noch provisorisch im Internat der Förderschule am Doberaner Kellerswald untergebracht“, sagt Catalán. „Anfang kommenden Jahres müssen sie da raus – und können dann nahtlos in das Bauernhaus einziehen.“ Später könnte das Gebäude, das seit Jahren leer steht, als neue Vereinsgaststätte genutzt werden – die jetzige wird zur Vergrößerung der Kita „Storchennest“ benötigt.

len

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.