Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Arbeiten am Klostergelände haben begonnen

Bad Doberan Arbeiten am Klostergelände haben begonnen

Zurzeit werden die Rohre für den Wallbach erneuert / Im Januar beginnt Wig mit der Sanierung des Marstalls

Voriger Artikel
ASB bereitet Bürgertreff vor
Nächster Artikel
Zoff um Müll auf dem Buchenberg

Das Rohr leitet das Wasser aus dem Wallbach in den Teich, um die Bauarbeiten am Rohrsystem nördlich nicht zu gefährden.

Quelle: Katarina Sass

Bad Doberan. Die Bauarbeiten auf dem westlichen Klostergelände sind in vollem Gange. Zurzeit ist der Bereich hinter dem ehemaligen Wirtschaftsgebäude abgesperrt, Bagger tragen Erde ab. Zurzeit werden die Leitungen im nördlichen Bereich, durch die der Wallbach führt, erneuert. Das Gewässer führt durch das Gebäude und wird auf der südlichen Seite abgefangen. Mithilfe eines Rohres, sagt Ellen Stage vom Bauamt, wird das Wasser in den Teich geleitet. „Sonst müsste es nach einem Regenschauer immer abgepumpt werden.“ In der kommenden Woche soll mit der Pfahlgründung begonnen werden, dann würden die Rohre neu verlegt worden. Dann hänge es vom Wetter ab, wie weit die Bauarbeiten Richtung Hengstenstall vorangehen würden. Im Januar soll der Marstall saniert werden.

„In Abhängigkeit davon werden wir die Ausschreibung für die Sanierung des Hofbereiches vorbereiten“, sagt Ellen Stage. Dort hatte zuletzt der Bauhof sein Lager. Der Marstall wird vom Wohnungsunternehmen Wig saniert.

Insgesamt soll das Areal auf dem Klostergelände aufgewertet und verschönert werden. Dafür investiert die Stadt eine Million Euro, inklusive Städtebaufördermittel. Es sollen unter anderem Sportgeräte wie ein Trampolin, aber auch Spielmöglichkeiten für Erwachsene und größere Kinder sowie Bänke installiert werden. Für den Weg ist eine Beleuchtung geplant. Das hatten sich viele Bad Doberaner gewünscht.

kas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

Die eine Rotte von etwa 25 Tieren wurde am Sonntag in einer groß angelegten Treib-Aktion bei Wismar dazu bewegt, ihren gefährlichen Wohnort zu verlassen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.