Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Augenwischerei in der Werbung

GUTEN TAG LIEBE LESER Augenwischerei in der Werbung

Wie Werbung funktioniert, ist allgemein bekannt. Wer sein Produkt provokant, schrill, bunt oder clever ins Szene setzt, zieht die Aufmerksamkeit der potenziellen Käufer auf sich.

Wie Werbung funktioniert, ist allgemein bekannt. Wer sein Produkt provokant, schrill, bunt oder clever ins Szene setzt, zieht die Aufmerksamkeit der potenziellen Käufer auf sich. Je aggressiver, desto mehr hebt sich das Unternehmen ab. Doch manchmal wird auch mit der Unwissenheit der Menschen und deren Angst um Einschränkung ihres Lebensstiles gespielt. Auf einer riesigen Werbetafel ist vielerorts die Rede davon, dass das herkömmliche Fernsehen abgeschaltet und auf DVB-T2 umgestellt wird. Im Hintergrund ist ein Fernseher mit Grieselschnee zu sehen, davor eine mahnende Werbefigur.

Sie suggeriert, man müsse sofort ein Zusatzgerät kaufen, um auch künftig modernes Fernsehen zu schauen. Aufgeschreckt von der Botschaft sind vor allem jene, die von der Thematik kaum Ahnung haben, zum Beispiel Senioren. Dass damit lediglich jene angesprochen sind, die Fernsehen weder über Satellit, noch über Kabel oder Internet empfangen, sondern über Antenne, wird ganz oft verschwiegen oder steht nur im Kleingedruckten. Denn betroffen sind Fernseher zum Beispiel in Gartenlauben oder auf Campingplätzen. Diese Werbung ist Augenwischerei, denn für die meisten Zuschauer ändert sich gar nichts.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mercedes-Teamchef
„Toto“ Wolff ist der Motorsportchef von Mercedes.

Ohne Weltmeister Nico Rosberg startet Mercedes beim Saisonauftakt in Australien in eine neue Formel-1-Ära. Teamchef Toto Wolff spricht im dpa-Interview über die neue Fahrerpaarung und die Lehren aus dem Dauerzoff zwischen Rosberg und Lewis Hamilton.

mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.