Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Buchenberg: Erste Ideen für neuen Schulhof

Bad Doberan Buchenberg: Erste Ideen für neuen Schulhof

Schüler arbeiten an Modellen für ihren Pausenbereich / Gewünscht werden Sandkiste und Volleyballfeld

Bad Doberan. Eine Sandkiste, ein Klassenbereich im Grünen und Balanciermöglichkeiten – die Schüler der Buchenbergschule haben einige Ideen, wie ihr Schulhof umgestaltet werden könnte. Derzeit arbeiten die Jungen und Mädchen an Modellen für ihren Pausenbereich. Dieser wird mit Unterstützung der Stiftung „Lebendige Stadt“ und der Deutschen Umwelthilfe (DUH) neu gemacht. Stiftung und Umwelthilfe geben 20000 Euro. Die gesamte Neugestaltung wird um die 40000 Euro kosten. Den Eigenanteil versuchen Stadt, Schule und Schulverein zusammenzubekommen.

2017 soll das Vorhaben umgesetzt werden.

„Die Planung soll die Kinder mit einbeziehen“, sagt Garten- und Landschaftsarchitektin Gabriele Jungjohann der Firma Hortiplan. Die Firma ist von der Stadt für die Gestaltung des Schulhofes beauftragt worden. „Wir wollen eine räumliche Trennung zwischen älteren und jüngeren Kindern.“ Gewünscht sei beispielsweise eine Sandkiste oder ein Atrium, also ein Klassenbereich im Grünen. „Die Kinder möchten Fußball und Volleyball spielen.“ Eine sogenannte Slagline soll gespannt werden, eine Leine auf der die Schüler balancieren können. Der erste Entwurf zeigt auch eine Hängematte, Reckstangen, einen Kleingarten und Platz für das Naturgartenprojekt der Deutschen Umweltstiftung. Für Schattenbereiche sollen Bäume gepflanzt, über die Buddelkiste ein Segeltuch gespannt werden.

„Wir wollen die Gelder für alle gewinnbringend einbringen“, sagt Gabriele Jungjohann. Erste Projekte sollen auf dem Platz, wo die Container stehen und auf einer bisher ungenutzten Fläche umgesetzt werden. Dort gebe es Defizite.

Seit Jahren bemühen sich Schule und Schulverein um die Verschönerung des zumeist gepflasterten Schulhofes. Bäume wurden gepflanzt, Torwände für die Fußballspieler aufgestellt, Aufenthaltsbereiche geschaffen.

Die Regionale Schule mit Grundschule „Buchenberg“ ist eine von 550 Schulen, die sich auf die Ausschreibung „Macht euren Schulhof fit für die Zukunft“ der Stiftung „Lebendige Stadt“ und der DUH gemeldet hatten. Drei haben den Zuschlag bekommen. Neben Bad Doberan sind es noch Einrichtungen in Berlin und Wiesbaden. Die Schulhofumgestaltungen sind Teil der Bundesinitiative „deinSchulhof“ der Stiftung „Lebendige Stadt“ und der DUH.

Mit Unterstützung der Stiftung und der DUH soll jetzt ein Vorzeige-Schulhof geschaffen werden, der für andere Schulen Inspiration sein soll.

Anja Levien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.