Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Bummeln, Shoppen, Schauen bis in die Nacht hinein

Kühlungsborn Bummeln, Shoppen, Schauen bis in die Nacht hinein

Gewerbetreibende in Kühlungsborn West laden am 2. September zur Erlebnisnacht ein / Von 15 bis 23 Uhr gibt es Live-Musik, viel Show und Angebote für die Kinder

Voriger Artikel
Künstler sprühen Dorfchronik an Wände
Nächster Artikel
Ermittlungspanne bei der Polizei: Beamte vergessen Knochen

Wir unterstützen das Event.“ Dieter Rehpenning, HGV

Kühlungsborn. Am Freitag startet zum ersten Mal „HePoKo – Die Erlebnisnacht in Kühlungsborn West“. Initiiert wird sie vom Handwerker- und Gewerbeverein (HGV) und von den Geschäften im Ortsteil West. Das bunte Treiben mit einem vielseitigen Abendprogramm beginnt um 18 Uhr entlang der Hermannstraße, der Poststraße und Unter den Kolonnaden.

OZ-Bild

Gewerbetreibende in Kühlungsborn West laden am 2. September zur Erlebnisnacht ein / Von 15 bis 23 Uhr gibt es Live-Musik, viel Show und Angebote für die Kinder

Zur Bildergalerie

„HePoKo" ist das Kürzel für die drei Straßen, deren Gewerbetreibende mitmachen. In 25 Läden, einer Bar, Cafés, Restaurants, Eisbar, Fotostudio, Boutiquen und an vielen anderen Stellen wird die Nacht zum Tag gemacht, dürfen sich Besucher auf Unterhaltung und entspanntes Shoppen freuen.

Auch die Unternehmerinnen Melanie Lange, Britta Busch und Katrin Ziesig-Wendt sind Mitglieder des HGV. Bei ihnen laufen die Fäden zusammen, sie gehören zu den Ideengebern. „Wir wollen keine Konkurrenz zur Einkaufsnacht in Ost Anfang Oktober sein und werden auch daran wieder teilnehmen“, betont Melanie Lange, die von ihren drei Modegeschäften eines in West führt. Aber: Kühlungsborn sei groß und in den vergangenen Jahren kamen zur Einkaufsnacht im Oktober nur wenige Kunden nach West. Sie blieben vornehmlich in Ost – zwischen Strandstraße und Hafen. Die Oktober-Einkaufsnacht mit Feuerwerk am späten Abend findet in diesem Jahr am 1. Oktober statt. „Aufgrund der Bäderregelung an einem Sonnabend“, erklärt der Vorsitzende des HGV, Dietrich Rehpenning. „Wir beschlossen, zwei Höhepunkte für Kühlungsborn zu schaffen. So fühlt sich keiner benachteiligt.“ Für die Gewerbetreibenden in West verliefen die ersten Einkaufsnächte kurz vor dem Feiertag zur Deutschen Einheit, die es seit mehr als zehn Jahren gibt, noch deutlich besser. Doch jetzt sei es so, dass nur wenige Kunden an diesem Abend im Ortsteil West vorbeischauen. „Deshalb wollten wir etwas eigenes auf die Beine stellen. Wir legen den Fokus auch nicht aufs Einkaufen“, betont Melanie Lange. „Außerdem geht es uns auch darum, die Geschäftsinhaber von West zusammenzuführen und gemeinsame Interessen zum Wohle aller zu stärken“, so die 40-Jährige. Auch die Inhaberin der „Schuhlounge", Katrin Ziesig-Wendt, macht mit. „Toll, dass so viele dabei sind. Ich bin schon aufgeregt, es ist ja unsere Generalprobe.“

Für Geschäftsinhaber Michael Unger vom „Windflüchter“ in der Straße Unter den Kolonaden steht fest: „Das ist eine schöne Sache und wir schauen, wie das angenommen wird. Wir Unternehmer gehen die Veranstaltung jedenfalls optimistisch an.“

Von 15 bis 23 Uhr wird ein Teil der Poststraße bis zum Ehm-Welk-Anger zur Fußgängerzone, sodass dem Tanz in allen Gassen mit Live-Musik am 2. September nichts entgegensteht. Um 18 Uhr wird „HePoKo“ in der Poststraße offiziell eröffnet, es folgt der Auftritt des Faschingsvereins. Danach wird die Straße zum Laufsteg für eine Modenschau, moderiert von Victoria Herrmann. Unter den Kolonaden feiert der Italiener „Rossini“ seinen 15.Geburtstag und bietet Weinverkostung an. In der Hermannstraße lockt Kinderschminken und in der Poststraße steht eine Riesenrutsche für die kleinen Gäste bereit. Ein Zauberer sorgt in allen Straßen für wundervolle Begegnungen und in allen Geschäften wird es Überraschungen geben. Auch die Restaurants wollen sich etwas Besonderes einfallen lassen, unter anderem sind kleine Außenbars geplant. „Die Unternehmer in West kommen gut miteinander aus. Die Veranstaltung soll uns stärker zusammenschweißen“, sagt Britta Busch vom Geschäft „Traum &

Zeit“. Natürlich sei das Event auch Kundenpflege. Gerade in Zeiten des wachsenden Online-Handels sei der persönliche Kontakt zu den Kunden wichtig.

Sabine Hügelland

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Ein „Tag mit Caspar David Friedrich“ ist ein historisches Stadtfest für die ganze Familie / Angeboten wird ein buntes Programm

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.