Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Citylauf und Fußball: Firma fördert Gesundheit

Bad Doberan Citylauf und Fußball: Firma fördert Gesundheit

Die KLH Kältetechnik GmbH aus Bad Doberan bietet die Teilnahme an sportlichen Wettkämpfen an

Voriger Artikel
Schwerer Unfall nach missglücktem Überholmanöver
Nächster Artikel
Diamanthochzeit: „Mit Humor geht alles leichter“

Jonas Stern arbeitet in dem Unternehmen am so genannten „Ergotab“ – ein ergonomischer Arbeitsplatz.

Quelle: Foto: Klh Kältetechnik

Bad Doberan. In den letzten Jahren sind immer mehr Firmen darauf bedacht, die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu fördern. „Das Thema gewinnt deutlich an Geschwindigkeit, weil das Bewusstsein auf beiden Seiten geschärft wird. Work Life Balance steht bei Unternehmen verstärkt im Mittelpunkt, dabei sitzen alle im selben Boot, Arbeitgeber und Arbeitnehmer“, sagt Claus Ruhe Madsen, Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Rostock (IHK). Es gebe in Unternehmen auch viele Angebote, die nicht oder nur zögerlich angenommen werden. „Wir befinden uns in einem Findungsprozess“, so Madsen.

Eine Hürde für den Arbeitgeber sei oft der Staat mit seinen bürokratischen Vorschriften. Der IHK-Präsident nennt als Beispiel die Anschaffung einer PC-Brille für Mitarbeiter. Doch der Staat gewährt erst einen steuerfreien Zuschuss, wenn eine Erklärung vom Augenarzt vorliege. „Flexibilität ist gefragt, um viele gute Ansätze auch umsetzen zu können“, sagt Madsen.

Diesen Weg hat sich auch die KLH Kältetechnik GmbH mit Sitz in Bad Doberan gesucht. Die Firma hat sich auf die Produktion von Kühlsystemen spezialisiert und beschäftigt derzeit 110 Mitarbeiter. Es ist damit eines der größeren mittelständischen Unternehmen im Gewerbegebiet Eikboom. „Die Gesundheit der Mitarbeiter liegt uns am Herzen“, sagt Karin Weingärtner, Sekretärin in dem Unternehmen. Aus diesem Grund arbeitet die Firma im Bereich Forschung mit der Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik in Rostock zusammen. Das Projekt nennt sich „Ergotab“ und ist ein kipp-, drehbarer und automatisch höhenverstellbarer Tisch mit Sensoren und Scannersystemen. Dabei werden Studien zur Ergonomie durchgeführt und es werden Verbesserungspotenziale für eine ergonomische Arbeitsplatzgestaltung erschlossen. Auch im sportlichen Bereich schafft die KLH Kältetechnik Möglichkeiten. „Wir wollen dieses Jahr zum ersten Mal mit einem Team beim Rostocker Citylauf teilnehmen“, sagt Karin Weingärtner. Die männlichen Mitarbeiter hätten außerdem eine Fußballmannschaft gebildet, mit der sie bei einem Firmenturnier in der Sporthalle in Doberan regelmäßig angetreten sind. Es gibt sogar eigene Trikots. Auch auf dem Sommerfest finden sportliche Wettbewerbe statt.

kas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Telefon-Forum
Viele Leserfragen gab es beim gestrigen OZ-Telefon-Forum zum Thema „Allergien – was tun?“

Fast jedes vierte Schulkind in MV ist Allergiker. Zum Thema gab es am Mittwoch OZ-Telefon-Forum viele Leserfragen.

mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.