Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Doberan will Zentrum stärken

Bad Doberan Doberan will Zentrum stärken

Einzelhandelskonzept für die Münsterstadt liegt jetzt zur Entscheidung vor

Bad Doberan. Das Zentrum stärken, Walkenhagen weiterentwickeln, ein Sondergebiet Einzelhandel an der Nienhäger Chaussee vermeiden – das Einzelhandels- und Zentrenkonzept liegt den Doberaner Stadtvertretern jetzt zur Entscheidung vor und wird heute noch einmal im Hauptausschuss behandelt. Wirtschafts- und Bauausschuss haben diesem bereits zugestimmt.

„Entscheidend ist, dass wir den Zentrumsbereich stärken wollen“, sagt Bauamtsleiter Norbert Sass. „Das führt dazu, dass wir uns für die Randbereiche genau überlegen, was da hin soll.“ Daher sollte versucht werden, das Sondergebiet Einzelhandel in Walkenhagen weiterzuentwickeln, so Sass. Hier sei auch die Ansiedlung eines Baumarktes möglich. Ein zweites Sondergebiet Einzelhandel sei für die Innenstadt schädlich, macht Norbert Sass das Ergebnis der Analyse der Hamburger Gesellschaft „Cima Beratung + Management“, auf der das Konzept beruht, deutlich. Daher hat die Stadt vorsorglich eine Veränderungssperre über die Flächen an der Nienhäger Chaussee verhängt (die OZ berichtete).

Im Bauausschuss wurde deutlich, dass sich Kaufhaus Stolz für dieses Gebiet interessiert. Das bestätigt Dieter Deike von Kaufhaus Stolz nicht. „Dass wir Interesse haben am Standort Bad Doberan, ist nicht unbekannt. Auch, dass es nicht Richtung alte Sparkasse an der Mollistraße geht“, sagt Dieter Deike. Alles andere sei Spekulation.

Potenzial – auch für ein Kaufhaus – gibt es in der Innenstadt noch zwischen Severinstraße und Verbindungsstraße. Hinter einer Baulücke befinden sich Netto und Kik. Laut Cima-Analyse sei der Zustand der Gebäude nicht mehr zeitgemäß, die Anordnung und damit die Nutzung der Flächen nicht optimal. Weiteres Potenzial sieht die Firma in den alten Räumen der Sparkasse in der Molli-Straße.

Hier gibt es bereits Gespräche mit potenziellen Nachmietern.

Hauptausschuss: 18. Mai, 18.15 Uhr, Rathaus, Blauer Salon, Severinstraße 6, Bad Doberan

al

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.