Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
„Dobre helau“ und „Satow Radau“ im Februar

Bad Doberan „Dobre helau“ und „Satow Radau“ im Februar

In Doberan und in Satow wird fleißig für den Karneval geprobt / Für Satow gibt es bereits Karten

Voriger Artikel
Verzögerungen im Busverkehr
Nächster Artikel
Polizei erschießt kranken Fuchs

2016 sorgte der SKV für „Radau im Morgenland“. In diesem Jahr lädt er ein ins Wirtshaus.

Quelle: Foto: Jens Wagner

Bad Doberan. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wenn der Doberaner Karneval-Klub vom 17. bis 19. Februar die Turnhalle am Busbahnhof zum Beben bringt, dann haben die 120 Mitglieder gute Arbeit geleistet.

Das Reisen zu anderen Kulturen, zu anderen Ländern zieht sich bei der Mottoauswahl wie ein roter Faden durch die Chronik des Vereins. In dieser 29. Saison lautet es „Der DKK auf ungewöhnlicher Reise zu den Nordlichtern.“ Das Publikum erlebe eine Reise quer durch Skandinavien bis zum Nordkap. Abba spiele eine Rolle, aber auch Pippi Langstrumpf, Feen, Elfen und Trolle, verrät DKK-Präsident Volker Pietz. Die aufwendig gestalteten Eintrittskarten hat Pietz just aus der Druckerei geholt. „Bei vielen sind sie inzwischen Sammlerstücke.“ Der Kartenvorverkauf findet am Samstag, dem 28. Januar, von 10 bis 12 Uhr im Foyer der Regionalschule am Kamp statt. Ab 30. Januar verkauft die Bäckerei Braun, Mollistraße, Eintrittskarten. Restkarten gibt es an der Abendkasse. Am 17. Februar 20 Uhr Abendveranstaltung; 18. Februar 14 Uhr Kinderkarneval, um 20 Uhr Abendveranstaltung; 19. Februar 15 Uhr Seniorenkarneval.

Knapp eine Woche später, vom 23. bis zum 26. Februar, feiern die Satower, bis sich die Balken biegen. In der Mehrzweckhalle lädt der Verein Satowia unter dem Motto „Im Wirtshaus Satowia gibts Radau – Gute Laune beim SKV“. SKV-Präsident Ehrhard Liehr verspricht schon jetzt ein buntes Spektakel. „Die Mehrzweckhalle wird in ein Wirtshaus verwandelt, weil es in Satow ja keine Gaststätte mehr gibt.“

Inhaltlich ginge es um alles, was sich in einem typischen Dorfkrug so abspielt.

Termine: 23. Februar, 10 Uhr, Kinderkarneval; 17.30 Uhr Jugendkarneval; 24. Februar, 20.11 Uhr, Närrisches Treiben; 25. Februar, 20.11 Uhr, Närrisches Treiben; 26. Februar, 14.30 Uhr Seniorenkarneval. Karten gibt es im Floristikfachgeschäft „Sonnenblume“, Alte Gärtnerei 2, unter ☎ 038295/70040. Eintrittskarten für den Kinder- und Jugendkarneval gibt es an der Abendkasse. kas

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten

Von Ribnitz nach Afghanistan: Revierleiter Marco Stoll (49) im besonderen Einsatz als Polizeiberater in Mazar-i-Sharif

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.