Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Entlastung für Gäste und ihre Angehörigen

Bad Doberan Entlastung für Gäste und ihre Angehörigen

Der Bedarf an Plätzen in der Tagespflege ist hoch. Die beiden Einrichtungen in Bad Doberan haben ihre Kapazität erreicht.

Voriger Artikel
Tagespflege entlastet Gäste und Angehörige
Nächster Artikel
Wanderführer hat Riedensee im Fokus

Ralf Brassat erklärt den Gästen der Johanniter-Tagespflege die Klangschalen und ihre Wirkung. Der Betreuungsassistent des Seniorenheimes gestaltete einen Tag der Wellness-Woche in der Tagespflege.

Quelle: Renate Peter

Bad Doberan. Der Bedarf an Plätzen in der Tagespflege ist hoch. Die beiden Einrichtungen in Bad Doberan haben ihre Kapazität erreicht. Auch die neue Tagespflege von Katinka Launert, die am Montag eröffnet, ist schon zu dreiviertel belegt.

Der dünne Qualm des Räucherstäbchens steigt in die Luft. Musik erklingt leise. In dieser Woche ist in der Johanniter-Tagespflege auf dem Kammerhof Wellness angesagt. Ralf Brassat ist in die Tagespflege gekommen. Seit Februar ist er als Betreuungsassistent im Pflegeheim nebenan tätig. Eigentlich ist er Musiker und Musikinstrumentenbauer, spielt und baut mittelalterliche Instrumente.

„Über einen Freund habe ich die Klangschalen aus Tibet kennengelernt“, erzählt er. Sie seien für die Therapie geeignet. Stress abbauen, die Seele berühren, Schwingungen erzeugen. Das alles zeigt er den Gästen. Sie dürfen den Klang der Schalen erleben. Und er spielt auf historischen Instrumenten. Für die Gäste war das etwas Besonderes — eben Wellness für Ohren und Nasen.„Seit etwa fünf oder sechs Jahren organisieren wir die Wellnesswoche“, sagt Pflegedienstleiterin Cornelia Beltz.

Während es am Montag um Entspannungstechniken wie Yoga ging, hieß es am Dienstag „Klänge und Düfte“ — Wellness für Ohren und Nasen. Am Mittwoch war eine Physiotherapeutin zu Besuch. Am heutigen Donnerstag erfahren die Gäste etwas über gesunde Ernährung. Unter anderem werden leckere Smoothies bereitet. Kosmetiktipps soll es morgen geben — Gesichtsmasken und -massagen. In die Johanniter-Tagespflege kommen täglich 16 Gäste. Sie sind zwischen einem und fünf Tage die Woche dort — je nach den Wünschen der Angehörigen. „Für viele ist das die Zeit zum Luft holen, den Angehörigen wird Entlastung gegeben“, sagt Cornelia Beltz. Die Tagespflege schaffe viel Freiheit für Angehörige, aber auch für die Gäste.

Die Einrichtung auf dem Kammerhof war die erste in der Stadt. 1998 war sie eröffnet worden. „Jeden Tag erleben die Menschen hier etwas Neues“, sagt Jochen Arenz, Leiter der Johanniter-Einrichtung mit Heim und Tagespflege. Die Gäste würden bereits die Fahrt hin und zurück genießen. Denn zum Paket der Tagespflege gehöre auch der Fahrdienst. Dann würden sie bereits etwas von der Stadt sehen. Der Fahrer sei ihnen vertraut. Es sei eine andere Lebensqualität, betont Cornelia Beltz. Diese Lebensqualität wird älteren und pflegebedürftigen Menschen auch in der Tagespflege von Carolin Kords gegeben. Auch hier stehen 16 Plätze zur Verfügung. Seit 2010 gibt es die Einrichtung „Am Buchenberg“. Dass der Bedarf groß ist, zeigt die Warteliste.

Am Montag öffnet eine weitere Tagespflege in der Stadt. Seit Monaten wurde ein Haus An den Salzwiesen im Komplex der Pflegeeinrichtung von Katinka Launert gebaut. Auch hier sollen 16 Plätze zur Verfügung stehen. Ihre Einrichtung wird etwas Besonderes vorweisen: Geöffnet wird von Montag bis Sonntag sein. „Weil der Wunsch nach Gemeinschaft kein Wochenende kennt“, begründet die Leiterin Katinka Launert.

Und wenn mit der Baugenehmigung alles klappt, dann wird der Kreisverband Bad Doberan des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Sommer mit dem Umbau der alten Lessingschule in der Lessingstraße beginnen.

Hier soll in der unteren Etage ebenfalls eine Tagespflege eingerichtet werden.

Jeweils 16 Plätze in den Einrichtungen

2 Tagespflegeeinrichtungen gibt es in Bad Doberan. Eine dritte wird am Montag eröffnet. Eine vierte ist geplant.

16 Plätze jeweils stehen in den Tagespflegeeinrichtungen zur Verfügung. Tagespflege ist Teil eines Versorgungssystems für ältere Menschen, wenn die ambulante Pflege zu Hause nicht mehr ausreicht, aber die stationäre im Pflegeheim noch nicht notwendig ist. Gäste der Tagespflege wohnen weiterhin zu Hause, werden aber tagsüber in einer Einrichtung betreut.

Von Renate Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.