Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Erfolgsgeschichte: Pflegezentrum eröffnet viertes Haus in Doberan

Bad Doberan Erfolgsgeschichte: Pflegezentrum eröffnet viertes Haus in Doberan

48 Wohneinheiten wird das Pflegezentrum von Katinka Launert künftig zählen. Zum 1. April sind in einem neuen Haus neun weitere Wohnungen und zehn Appartements für ambulantes betreutes Wohnen fertig.

Voriger Artikel
Viertes Haus des Pflegezentrums ist fertig
Nächster Artikel
Initiative für sicheren Schulweg im Kreis Rostock

Geschäftsführerin Katinka Launert und ihr Assistent Cornelius Albrecht vor dem Haus An den Salzwiesen, in dem sich betreutes Wohnen und die ambulante betreute Wohngruppe befinden.

Quelle: Fotos: Renate Peter

Bad Doberan. 48 Wohneinheiten wird das Pflegezentrum von Katinka Launert künftig zählen. Zum 1. April sind in einem neuen Haus neun weitere Wohnungen und zehn Appartements für ambulantes betreutes Wohnen fertig. Gestern wurde in dem Gebäude bereits eine Tagespflege eröffnet. „Wir sind mit 80 Prozent Auslastung gestartet“, sagt Katinka Launert.

OZ-Bild

48 Wohneinheiten wird das Pflegezentrum von Katinka Launert künftig zählen. Zum 1. April sind in einem neuen Haus neun weitere Wohnungen und zehn Appartements für ambulantes betreutes Wohnen fertig.

Zur Bildergalerie

15 Autos unterwegs

48 Wohneinheiten wird das Pflegezentrum ab 1. April haben.

63 Mitarbeiter kümmern sich um pflegebedürftige Menschen und um die Bewohner der Häuser.

15 Autos sind für den Pflegedienst unterwegs.

21 Jahre ist Katinka Launert bereits selbstständig.

Pflegezentrum, An den Salzwiesen

☎038 203/40 880

Die 44-Jährige hat sich im Pflegedienst einen Namen gemacht. Die kleinen weißen Smarts mit grüner Aufschrift gehören zum Stadtbild. Mit einem ambulanten Pflegedienst begann 1995 die gelernte Krankenschwester. „Allein, in meinem Wohnzimmer in der Lindenstraße. Und mit meiner einjährigen Tochter auf dem Schoß“, erzählt Katinka Launert. Inzwischen ist ihre Tochter 22 Jahre alt und in der Altenpflege tätig. Im Unternehmen der Mutter, in der übrigens auch die Mutter der Chefin arbeitet. Nach etwa drei Jahren konnte Katinka Launert ihr erstes Büro beziehen — am Kamp.

Katinka Launert hat sich fort- und weitergebildet — zur Pflegedienstleisterin, zur Heimleiterin. Sie studierte Pflegemanagement. Jetzt absolviert sie eine Weiterbildung zur speziellen ambulanten Palliativ-Versorgung. Im ambulanten Pflegedienst kümmern sich ihre Mitarbeiter um 210 Patienten.

2002 wurde An den Salzwiesen der erste Neubau mit zehn Wohnungen für betreutes Wohnen eröffnet. Am 2. Mai 2012 war das zweite Haus fertig. Hier sind neun Wohnungen für betreutes Wohnen und eine ambulante betreute Wohngruppe mit acht Appartements eingerichtet worden. Die Bewohner haben ein gemeinsames Wohnzimmer und eine Küche. Von morgens bis abends werden sie betreut.

Im vorigen Jahr wurde der Pflegekomplex dann um ein weiteres Haus erweitert: Am 1. Januar eröffnete ein Gebäude, in dem zwei Wohnungen und das Büro eingerichtet wurden. Außerdem ist hier ein Seniorentreff entstanden. Ältere Menschen aus der Umgebung können hier von Montag bis Freitag vorbeischauen — zu Gesellschaftsspielen, Bingo, Spaziergängen oder einfach nur zum Kaffeeklatsch. „Und einmal im Monat gibt es zusätzlich ein Highlight. Neujahrsempfang, Fasching, Modenschau und vieles mehr“, sagt Cornelius Albrecht, Assistent der Geschäftsführung. Der 28-Jährige hat Gesundheits- und Sozialmanagement studiert und arbeitet seit Februar 2012 im Pflegezentrum.

Und inzwischen ist ein viertes Haus fertiggestellt. Gestern wurde in der oberen Etage die Tagespflege mit 16 Plätzen eröffnet. Ein großes Wohnzimmer, ein Küchenbereich, ein Ruhe- und ein Essenraum sind eingerichtet. Die Gäste kämen oft aus dem eigenen Pflegebereich, sagt Katinka Launert. Und was sie besonders hierher zieht, ist die Betreuung auch am Wochenende. Die Tagespflege hat von Montag bis Sonntag von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr geöffnet. Das Motto: „...weil der Wunsch nach Gemeinschaft kein Wochenende kennt ...“ Die ersten Gäste lernten sich gestern kennen, während die Mitarbeiter noch viele Absprachen zu treffen hatten. Und in der unteren Etage wirbelten noch die Maler. Zum 1. April sollen hier neun Wohnungen für betreutes Wohnen und zehn Appartements für ambulante betreute Wohngruppen eingerichtet sein. Dann werden auch die Außenanlagen fertig sein. Unter anderem soll ein Duftgarten entstehen. Weitere Bänke werden aufgestellt.

63 Mitarbeiter zählt der Pflegedienst von Katinka Launert. „Ich habe ein tolles Team. Alle sind mit dem Herzen dabei“, sagt die Chefin. Bereits seit 21 Jahren dabei ist Renate Heuer, die jetzt für Qualitäts- und Personalmanagement zuständig ist.

An den Wänden in allen Häusern hängen Bilder mit Motiven der 1920er- und 1930er-Jahre. „Unsere Bewohner sollen sich an ihre Jugendzeit erinnern, sich hier wohlfühlen“, sagt Katinka Launert. Nach dem Motto „Es ist nicht wichtig wie alt man wird, sondern wie man alt wird“.

Von Renate Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.