Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Erhöhung der Parkgebühren stößt auf massive Kritik

Erhöhung der Parkgebühren stößt auf massive Kritik

Bad Doberan Auf den Beitrag über die Absicht der Stadt, die Parkgebühren in der Innenstadt zu erhöhen, um die Doberaner ins Parkdeck zu lenken und den Parksuchverkehr einzudämmen (OZ vom 21.

Bad Doberan Auf den Beitrag über die Absicht der Stadt, die Parkgebühren in der Innenstadt zu erhöhen, um die Doberaner ins Parkdeck zu lenken und den Parksuchverkehr einzudämmen (OZ vom 21. September, Seite 11), haben zahlreiche Leser via Facebook reagiert:

Jochen Arenz: Das ist das Allerletzte, der Totengräber für die Innenstadt. Dann können wir direkt alle Doberaner und Urlauber nach Sievershagen schicken. Die Einzelhändler in der Innenstadt müssen schwer kämpfen und dann werden ihnen noch die Beine weg getreten. Es geht nicht um Verkehrsberuhigung, sondern einfach nur um mehr Geld!!! Geht gar nicht...

Jule Schwanbeck: Als hätte der Einzelhandel in der Innenstadt nicht schon genug Probleme. Das wird nicht dafür sorgen, dass das Parkhaus genutzt wird, sondern dafür, dass niemand mehr in die Innenstadt fährt.

Andreas Unterfranz: Eine unsinnige Entscheidung, die den Handel und das Kleingewerbe in der Innenstadt gefährdet!

Christophe Piquet: Höhere Gebühren bei gleicher Strafe im Falle des Parkens ohne Ticket. Für Vielparker, die den kleinen Einkauf zwischendurch machen wollen, überlasse ich die kreative Rechnung mit dem Glück sich selbst. Daumen hoch Stadt Bad Doberan, so senkt man erfolgreich Einnahmen.

Claudi Binder: So kann man es sich auch mit den Einwohnern verscherzen. Keine Kitaplätze, zu wenig Parkmöglichkeiten in Wohngebieten, Spielplätze, die wochenlang nicht gemäht werden, überteuerte Parkgebühren, Zetteltanten, die ständig auf der Lauer liegen. Es wird immer schlimmer...

Susann Behrend: Na klar, kommt die Stadt dann auch für Schäden an unseren Autos auf, denn man sieht ja täglich, was sich da so rumtreibt. Kein Mensch, der sein Auto benötigt, parkt es dort. Haben die im Rathaus eigentlich nichts Besseres zu tun? Dann der Radweg in der Dammchaussee Richtung Heiligendamm, das mit dem Ausbessern ist ja kläglich missglückt, da ragen ja gigantische Krater heraus. Die Liste könnte man ewig fortführen.

De Senker: So kann man Touristen auch aus dem Zentrum fernhalten. Sehr wirtschaftlich für alle Beteiligten.

Trader Joe: So, als nächstes stellt mal noch paar mehr Zettelpuppen ein, die dann an jeder Ecke dann stehen und glotzen!

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hier hat sie das Sagen: Birgit Socher (63) leitet als Präsidentin der Bürgerschaft alle Sitzungen des Stadtparlaments.

Bürgerschaftspräsidentin Birgit Socher (Linke) klagt über die Folgen der Kreisgebietsreform

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.