Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Fundamente für Strandübergänge sind fertig

Heiligendamm Fundamente für Strandübergänge sind fertig

In vier Wochen werden die Brücken in Heiligendamm montiert

Voriger Artikel
Wehrführer trat überraschend zurück
Nächster Artikel
Schulz und Strunk drehen im Grand Hotel

Die Fundamente für die beiden vorgesehenen Strandübergänge in Heiligendamm sind diese Woche errichtet worden.

Quelle: Ute Busse

Heiligendamm. Die Fundamente für zwei neue Strandübergänge in Heiligendamm sind fertig. Sie wurden in dieser Woche über das vorhandene Packwerk geschüttet. Es sind drei Fundamente je Strandübergang.

Etwa vier Wochen müsse der Beton jetzt aushärten, bevor die Brücken darüber gelegt werden, erklärt Ute Busse vom städtischen Bauamt. Die beiden Übergänge entstehen einer in Höhe des Saisonparkplatzes an der Seedeichstraße und der andere etwa 100 Meter östlich davon. Mit dem Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Stralsund sowie mit dem Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg sei alles abgestimmt worden, so Ute Busse. Die beiden Strandübergänge kosten zusammen 60000 Euro und werden mit Fördermitteln aus dem Topf der integrierten ländlichen Entwicklung (Ilerl MV) über den Landkreis errichtet.

Die brückenähnlichen Übergänge sind Stahlkonstruktionen, etwa zehn bis zwölf Meter lang, dazu die Treppe. Sie werden vorgefertigt und dann angeliefert und per Kran von der Straße aus aufgesetzt.

„Dann müssen wir die Straße auch kurz sperren“, sagt Ute Busse.

Geplant hat die Strandübergänge die Wastra-Plan Ingenieurgesellschaft Rostock, errichtet werden sie durch die Colcrete-von Essen Wasserbau GmbH und KG Ueckermünde, einer Spezialfirma für Wasserbau und Küstenschutz. Nutzen werden die Übergänge auch viele Spaziergänger am Strand.

rp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greisfwald
Graffitiworkshop im Jugendzentrum Klex: Künstler Steffen Wegner (l.) zeigt Eileen Petra, Aija, Sahra und Maja Sophie, wie man sprayt.

Landkreis fordert eine Fusion mit dem Kreisjugendring / Ab 2018 kein Geld mehr vom Kreis?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.