Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Giftige Pflanze in der Mollistraße

Bad Doberan Giftige Pflanze in der Mollistraße

Stechapfel wächst im Blumenkübel / Doberaner Gunnar Neumann entdeckte sie

Voriger Artikel
Ein Vierteljahrhundert Partner
Nächster Artikel
Schöner Brauch: Landfrauen präsentieren Erntekronen

Inmitten anderer Blumen hat sich in diesem Kübel eine giftige Stechapfel-Pflanze ausgesät. Gunnar Neumann hat sie entdeckt.

Quelle: Renate Peter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neu Sallenthin
Eigentlich ist ihr Arbeitsplatz im Wald und auf den Wiesen, aber im Laden verkauft Anna Kruschewska die Naturprodukte.

Die gebürtige Polin Anna Kruschewska betreibt in Neu Sallenthin einen kleinen Laden

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist