Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Guido Lex bestreitet Beleidigung

Bad Doberan Guido Lex bestreitet Beleidigung

Stadtvertreter Guido Lex hat sich mit einem Schreiben an die Staatsanwaltschaft Rostock gewandt. Anlass ist das Urteil des Amtsgerichtes Rostock im Verfahren gegen Jochen Arenz.

Voriger Artikel
Jubel in der Buchenbergschule
Nächster Artikel
Gemeinden mangelt es an Hydranten

Guido Lex (UDI)

Bad Doberan. Stadtvertreter Guido Lex hat sich mit einem Schreiben an die Staatsanwaltschaft Rostock gewandt. Anlass ist das Urteil des Amtsgerichtes Rostock im Verfahren gegen Jochen Arenz. Er war wegen Beleidigung angeklagt. Grund dafür war eine Anzeige von Guido Lex. Der Richter hatte Arenz laut Amtsgerichtsdirektor Olaf Ulbrich wegen Beleidigung schuldig gesprochen und gleichzeitig für straffrei erklärt, da es sich um eine wechselseitige Beleidigung gehandelt hatte ( die OZ berichtete). Das streitet Guido Lex ab. „Ich bin im Verfahren als Zeuge nicht vernommen worden. Ich bestreite aber nachdrücklich den Angeklagten beleidigt zu haben“, teilt der UDI-Mann mit. Er habe ihn nicht immer wieder Lügner genannt. Vielmehr habe er auf eine Behauptung von Jochen Arenz erwidert, sie sei gelogen. Und das, so Lex, sei in dem konkreten Wortwechsel keine Beleidigung, sondern eine Tatsachenbehauptung gewesen. Guido Lex regt die Staatsanwaltschaft an, Berufung einzulegen. Hintergrund für die Verhandlung ist die Stadtvertretersitzung vom Juli 2015, in der Politiker verbal aneinander gerieten.

Der Anzeigenerstatter muss nicht als Zeuge geladen werden, teilt Harald Nowack, Sprecher der Staatsanwaltschaft Rostock mit. Das liege in der Hoheit des Gerichtes. Wenn dieses der Ansicht ist, alle erheblichen Beweise zusammenzuhaben, muss der Anzeigenerstatter nicht geladen werden.

 



al

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.